Push 2 Check check pr Was kann ich tun, wenn kein herkömmliches DSL bei mir verfügbar ist? Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

Was kann ich tun, wenn kein herkömmliches DSL bei mir verfügbar ist?


Wenn ein DSL-Anschluss über die herkömmliche Telefonleitung nicht möglich ist, gibt es unterschiedliche Alternativen: DSL über den Kabelanschluss fürs Fernsehen oder über verschiedene kabellose Funk-Technologien (z.B. WiMAX, Handynetz (UMTS), Satellit oder LTE):


•   Internet über den Kabelanschluss 

Als kabelgebundene Alternative kann ein DSL Anschluss über den Fernseh-Kabelanschluss in Betracht gezogen werden. Voraussetzung dafür ist u.a. ein vorhandener Kabelanschluss in der Wohnung. In unserer DSL Verfügbarkeitsprüfung sind auch die Kabelanbieter enthalten. Sie werden im Ergebnis entsprechend nach Verfügbarkeit und Preis angezeigt.


•   Internet per WiMAX (Worldwide Interoperability for Microwave Access)

In einigen Regionen Deutschlands ist die WiMAX-Technologie als Alternative zum herkömmlichen DSL verfügbar. Dabei wird ein großflächiges WLAN-Netzwerk aufgebaut, in das sich der Kunde einwählen und eine Internet-Verbindung aufbauen kann.


•   Internet per Handynetz (UMTS)

Einen fast flächendeckenden Internetzugang bietet die Verbindung über das Handynetz. Aber auch hier gibt es regionale Unterschiede was die Netzverfügbarkeit und mögliche Download-Geschwindigkeit angeht. Einen detaillierten Überblick über die Tarife bietet unser Tarifrechner für Mobiles Internet.


•   Internet per Satellit

Der Internetzugang über eine Satellitenverbindung ist ebenfalls eine Alternative für stationäres DSL. Für Satelliten-DSL ist jedoch spezielle Hardware (Satelliten Empfangsanlage) notwendig.

•   Internet per LTE (Long Term Evolution)


LTE (4G) ist die Weiterentwicklung des Mobilfunkstandards UMTS/HSPA der dritten Generation (3G). In naher Zukunft wird UMTS komplett von LTE abgelöst werden. LTE erlaubt eine Downloadgeschwindigkeit mit bis zu 300 MBit/s und kann dadurch einen herkömmlichen DSL Anschluss leicht überbieten. Primär sollen künftig die ländlichen Regionen (sogenannte weißen Flecken) mit DSL über LTE versorgt werden, welche bis dato komplett auf DSL verzichten mussten.

Es ist durchaus sinnvoll, sich sowohl bei den Anbietern als auch bei den Gemeinden bzw. Stadtverwaltungen zu erkundigen, wann mit einem DSL-Ausbau gerechnet werden kann. Verschiedene Zusammenschlüsse und Interessensgemeinschaften versuchen in einigen Regionen den Ausbau zu beschleunigen.


Zurück zur Verfügbarkeitsprüfung


Jetzt DSL Anbieter vergleichen



© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG