Push 2 Check check pr Ist die angezeigte Tarifgeschwindigkeit die tatsächlich nutzbare DSL Geschwindigkeit? Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

Ist die angezeigte Tarifgeschwindigkeit die tatsächlich nutzbare DSL Geschwindigkeit?


Dies ist nicht immer der Fall. Die angegebene Download-Geschwindigkeit gibt die maximale Bandbreite an, die der Anbieter bereitstellen kann. Wie hoch die tatsächliche Geschwindigkeit ausfällt, kann aus technischen Gründen erst nach der Bestellung ermittelt werden – dies gilt für alle Anbieter. Meist tragen DSL Tarife die Maximal-Geschwindigkeit im jeweiligen Tarif-Namen. Die DSL-Anbieter nehmen für Ihre Tarife meist eine Einstufung nach Geschwindigkeits-Klassen vor (z.B. 2.000 kBit/s, 6.000 kBit/s und 16.000 kBit/s).

Die real verfügbare Bandbreite am Standort ist stark von der Qualität der Leitung am Anschlussort abhängig. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass die Maximalbandbreite des Tarifs unterschritten wird. In einem solchen Fall stellt Ihnen der Anbieter dann die maximal mögliche Geschwindigkeit für die DSL-Leitung zur Verfügung. Fällt man dadurch in eine niedrigere Tarifklasse, für die es günstigere Tarife gibt, so erhält man oft den günstigeren Preis.


Zurück zur Verfügbarkeitsprüfung


Jetzt DSL Anbieter vergleichen

© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG