Push 2 Check check pr H | MARIA HOLZ Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

H

Hardware

Geräte bzw. Ausrüstung, die Kunden zur Nutzung eines Dienstes benötigen

Die Hardware ist die Geräteausrüstung, die Nutzer benötigen um einen Dienst tatsächlich benutzten zu können. Zum Beispiel ein Handy und eine SIM-Karte für Mobilfunk, einen Computer und ein Modem bzw. einen WLAN-Router für den DSL Anschluss.

HDSL

Abkürzung für High Data Rate Digital Subscriber Line

HDSL ist die Abkürzung für High Data Rate Digital Subscriber Line und ist eine Weiterentwicklung von DSL. Ziel dieser Entwicklung war eine schnellere Datenübertragung. Mit HDSL sind Up- und Downstreamgeschwindigkeit gleich schnell. Für normale Endbenutzer ist HDSL nicht geeignet, da hier normalerweise ein schnellerer Downstream als Upstream nötig ist.

Hotspot

Öffentlich zugänglicher Bereich für Internetnutzung via WLAN

An einem Hotspot steht WLAN für Nutzer zur Internetnutzung zur Verfügung. Hotspots werden oft in Flughäfen, Hotels, anderen öffentlichen Gebäuden oder an Bahnhöfen eingerichtet. Hier können User dann meist kostenlos mit einem WLAN-fähigen Endgerät wie einem Notebook, Netbook oder Smartphone im Internet surfen.

HSDPA

Abkürzung für High Speed Download Packet Access

Mit dem Übertragungsverfahren HSUPA können sehr große Datenmengen schnell von einem mobilen Endgerät, zum Beispiel einem Handy oder via Surfstick von einem Notebook, ins Internet hochgeladen werden. Die Übertragungsraten von Upstream und Downstream können bis zu 7,2 Mbit/s erreichen. Das Übertragungsverfahren zum Herunterladen von Dateien nennt sich HSDPA.

HSUPA

Abkürzung für High Speed Upload Packet Access

Mit dem Übertragungsverfahren HSUPA können sehr große Datenmengen schnell von einem mobilen Endgerät, zum Beispiel einem Handy oder via Surfstick von einem Notebook, ins Internet hochgeladen werden. Die Übertragungsraten von Upstream und Downstream können bis zu 7,2 Mbit/s erreichen. Das Übertragungsverfahren zum Herunterladen von Dateien nennt sich HSDPA.

HTML

Abkürzung für Hyper Text Markup Language

HTML ist eine Beschreibungssprache zur Darstellung und Strukturierung von Texten, Bildern und Links auf einer Internetseite. HTML-Dokumente bilden die Grundlage im Internet. Neben den im Browserfenster dargestellten Informationen sind im Quelltext eines HTML-Dokuments auch Metainformationen über den Autor, den Inhalt sowie die Sprache des Dokuments enthalten.

HTTPS

Abkürzung für Hyper Text Transfer Protocol Secure

Mit HTTPS (dt.: Sicheres Hypertext Übertragungsprotokoll) werden Daten verschlüsselt im Internet übertragen. Werden Daten nicht mit HTTPS, also unverschlüsselt übertragen, sind sie theoretisch für jeden als Klartext lesbar. HTTPS ist zum Beispiel bei Online-Banking-Websites oder allen anderen Websites mit Zahlungsverkehr enorm wichtig. Werden Websites im Ganzen verschlüsselt, steht in der Adresszeile https://www..... und in der unteren rechten Bildschirmecke ist ein kleines, verschlossenes Vorhängeschloss-Symbol zu sehen. Bei manchen Websites werden aber nur die relevanten Bereiche verschlüsselt. Dann erkennen Browser die Verschlüsselung nicht und die genannten Merkmale werden nicht angezeigt. Dann werden Kunden aber in der Regel durch Anmerkungen wie 'weiter über Sicherheitsserver' oder ähnliches auf die Verschlüsselung hingewiesen.



Jetzt DSL Anbieter vergleichen


© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG