Push 2 Check check pr Windparks mit einer Leistung von ca. 520 MW aus dem e2m... Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

Windparks mit einer Leistung von ca. 520 MW aus dem e2m-Portfolio erhalten im Januar Fernsteuerbarkeitsbonus

Energy2market-s

Werbepause

Anzeige: Strom-und Gaslieferant heute noch wechselnANZEIGE KREDIT mR 02-2012-sAnzeige KFZ VersicherungANZEIGE TAGESGELD-sWongebäude Versicherungsvergleich. Kompromisslos neutrales Portal.ANZEIGE SPRACHEN24-s

Leipzig (iwr-pressedienst) - Mehr als 30 Windparks aus dem Direktvermarktungsportfolio der Energy2market GmbH (e2m) erhalten bereits im Januar den Fernsteuerbarkeitsbonus im Rahmen der neuen Managementprämienverordnung. 


Im letzten Quartal 2012 wurden alle dafür notwendigen technischen Voraussetzungen geschaffen und die entsprechenden Nachweise bei den Verteilnetzbetreibern eingereicht. Zur Kommunikation zwischen den Anlagen und dem virtuellen GRÜNEN KRAFTWERK® der e2m werden je nach Anlagentyp der e2m-Port oder vorhandene Hersteller-Schnittstellen genutzt. 


Dies ermöglicht es den Betreibern, der e2m mit geringem Aufwand den Zugang zu den Einspeisedaten und zur Fernsteuerung der Anlagen zu geben. Viele Betreiber entschieden sich dabei für belastbare Hardwareschnittstellen, um damit zugleich die Voraussetzungen für eine spätere Teilnahme am Regelenergiemarkt zu schaffen.


Ab 1. Februar werden mindestens 10 weitere Parks die Vorgaben der Managementprämien-verordnung erfüllen. 


"Unser Ziel ist es, zum Ende des 2. Quartals 2013 fast alle Wind- und Solarparks aus dem Portfolio der e2m mit der notwendigen Schnittstellentechnik auszurüsten", beschreibt Dr. Dietmar Goldmann, Geschäftsführer der e2m, die Aufgaben der nächsten Monate. 


"Durch unsere Erfahrungen aus der Integration von über 200 Biogasanlagen im letzten Jahr in unser virtuelles Kraftwerk sind wir in der Lage, trotz individueller Anforderungen an den verschiedenen Standorten, sehr schnell zuverlässige und zugleich preiswerte Lösungen zu schaffen. Dabei geht es uns jedoch nicht nur darum, Bonuskriterien zu erfüllen. 


Der Zugang zu den Erzeugungsdaten und die Möglichkeit, die Anlagen jederzeit regeln zu können, verringern unsere Vermarktungsrisiken beträchtlich und versetzen uns in die Lage, attraktive Vermarktungskonditionen anzubieten."


DAS GRÜNE KRAFTWERK® der e2m ist bereits seit Anfang 2012 in Betrieb und stellt als bislang einziges Virtuelles Kraftwerk in Deutschland neben Minutenreserve auch hochwertige Sekundärregelleistung bereit.

 

Leipzig, den 31. Januar 2013


Strompreise vergleichen

Strompreise vergleichen

© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG