Push 2 Check check pr LiDAR – Windmessung für On- und Offshore-Windparks | Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

LiDAR – Windmessung für On- und Offshore-Windparks


LiDAR – Windmessung für On- und Offshore-Windparks


 

HDT-Fachseminar in Kooperation mit ForWind-Academy am 22. November in Bremen

Werbepause

Anzeige KFZ VersicherungAnzeige: Strom-und Gaslieferant heute noch wechselnANZEIGE KREDIT 10.2012ANZEIGE TAGESGELD-sWongebäude Versicherungsvergleich. Kompromisslos neutrales Portal.

Essen/Oldenburg (iwr-pressedienst) - Für den wirtschaftlichen und sicheren Betrieb von Windparks gab es bisher zwei unerwünschte Zustände: zu viel und zu wenig Wind. Die zuverlässige Vorhersage der Windverhältnisse hat darum elementaren Einfluss für die Betriebsführung und den wirtschaftlichen Erfolg. 


Windvorhersagen über Stunden und Tage sind inzwischen recht zuverlässig. LiDAR (Light detection and ranging) wird in der Windbranche bereits eingesetzt, um horizontale und vertikale Windgeschwindigkeit und Windrichtungen zu messen. LiDAR-Systeme werden zunehmend aber auch eingesetzt um „online“ zu messen, welche Belastungen durch den Wind sehr kurzfristig, dass heißt in den folgenden Sekunden auf die Windenergieanlage zukommen werden. 


LiDAR eignet sich auch für kurzzeitige Messungen z. B. bei der Standortsuche oder für die Leistungskennlininenvermessung von Windenergieanlagen. Auch auf See wird an dem Einsatz von LiDAR Systemen gearbeitet.

ANZEIGE SPRACHEN24-s


Das eintägige Fachseminar am 


22. November 2012 in Bremen 


stellt die Anwendungsbereiche von LiDAR in der Windenergie On- und Offshore vor. 


Prof. Dr. Dipl.-Ing. Martin Kühn und Juan José Trujillo M.Sc. vermitteln fundierte und aktuelle Kenntnisse zur atmosphärischen Grenzschicht und Fachwissen zu Wind-LiDAR-Systemen mit Fokus auf deren Genauigkeit und Einsatzbereiche sowie der technischen Verfügbarkeit. Die Experten diskutieren über die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen sowie die Einsatzbereiche in der Offshore- Windenergie.


Das vollständige Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter 


Tel. 0201/1803-344


E-Mail: information@hdt-essen.de


oder im Internet unter 


http://hdt-essen.de/W-H010-11-696-2


oder 


http://www.energiekalender.de/anzeige/adresse.php?eintrag=1202253


Die ForWind-Academy und das Haus der Technik setzen mit dieser Veranstaltung ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort.  Interessierte erhalten weitere Informationen unter 


http://www.forwind-academy.com, http://www.hdt-essen.de/windenergie


Fachliche Fragen beantwortet Frau Katharina Segelken (Leitung & Koordination ForWind-Academy)


Tel: +49 441-798-5088


E-Mail: katharina.segelken@forwind-academy.com


Fragen zur Anmeldung beantwortet das Haus der Technik e.V. unter Tel:


0201-1803-211 (Frau Nadine Oppallach), 


E-Mail: information@hdt-essen.de

 


Essen, den 23. Oktober 2012



Strompreise vergleichen

© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG