Push 2 Check check pr Eröffnung des Solarparks Flughafen Barth mit einem Marathon für die Energiewende | Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

Eröffnung des Solarparks Flughafen Barth mit einem Marathon für die Energiewende

RENERCO Renewable Energy Concepts AG, München

Werbepause

Anzeige KFZ VersicherungAnzeige: Strom-und Gaslieferant heute noch wechselnANZEIGE KREDIT 10.2012ANZEIGE TAGESGELD-sWongebäude Versicherungsvergleich. Kompromisslos neutrales Portal.ANZEIGE SPRACHEN24-s

München (iwr-pressedienst) - Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstag, den 13. Oktober, die feierliche Eröffnung des von der RENERCO errichteten Solarparks Flughafen Barth statt. Für die Einweihung des mit einer Anlagenleistung von 31,5 MWp zweitgrößten Solarparks in Mecklenburg-Vorpommern organisierte die RENERCO, ein Unternehmen der BayWa r.e. renewable energy GmbH, mit Unterstützung von PRO EVENT einen bisher einzigartigen Staffelmarathon durch ein Solarfeld. 


Ralf Drescher, Landrat des Landkreises Vorpommern-Rügen sowie Dr. Alexander Badrow, Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund, richteten als Mitgesellschafter das Wort an die Anwesenden. Neben Grußworten des Vorstandsprechers der RENERCO AG, Matthias Taft, kam auch der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung des Flughafens, Herr Frank Peter Lender, zu Wort. Eingeweiht wurde der Park vom örtlichen Pastor der evangelischen Kirche.


Pünktlich um 11 Uhr markierte die örtliche Schützengarde mit einer Gewehrsalve den Startschuss zum Energiewende Staffelmarathon. Der Parcour führte die Läufer mitten durch das 1400 Meter lange und 320 Meter breite Solarfeld und betrug für jeden Läufer 4,2 km. 


Insgesamt traten 9 Mannschaften mit je 10 Läufern an, die sich ihren Weg durch den Solarpark kämpften. Bei dem Energiewendelauf ging es neben dem sportlichen Ehrgeiz vor allem auch darum, ein Zeichen für die Erneuerbaren Energien und ein derart richtungsweisendes Projekt zu setzen. 


Dass sowohl die ansässigen Bürger, die Vertreter der Flughafengesellschaf als auch die Mitarbeiter der Verwaltungsbehörden und der beteiligten Firmen hinter den Erneuerbaren Energien stehen, haben sie durch ihre ambitionierte Teilnahme mit den teilweise sehr kreativen Outfits unter Beweis gestellt.


Geboten wurde darüber hinaus ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein, das ca. 3.000 Besucher anlockte. Neben kulinarischen Köstlichkeiten wie einem Hirschburger aus lokaler, biologischer Produktion konnte man den Park in einer Kutschfahrt besichtigen oder den zahlreichen Darbietungen des Bühnenprogramms folgen. 


Außerdem gab es die Gelegenheit, sich an Informationsständen über RENERCO, den Zulieferer Power-One oder den Projektentwickler SunEnergy zu informieren.


Energiewende Staffelmarathon im Solarpark Flughafen Barth

Energiewende Staffelmarathon im Solarpark Flughafen Barth


Als Sieger des Staffelmarathons wurde das Team Soul Running mit einer Zeit von 2:57:56 gekürt. Das Rostocker Team erhielt als Preis einen Rundflug über den Darß. Abschließend überreichte Edgar Gimbel, der zuständige Projektleiter, dem Bürgermeister der Stadt Barth, Herrn Dr. Stephan Kerth, symbolisch eine 12 kWp Solaranlage als Geschenk an das Schulzentrum Barth. 


Der Bürgermeister bedankte sich bei RENERCO für die schnelle und zuverlässige Fertigstellung des Solarparks, welcher in einem Rekordzeitraum von nur 55 Tagen errichtet wurde.

 

Zum Unternehmen:

Die RENERCO Renewable Energy Concepts AG ist seit 1989 im Bereich der Erneuerbaren Energien tätig. Das Unternehmen konzentriert sich auf die vier Geschäftsfelder Windenergie, Photovoltaik, Geothermie und Bioenergie.  Der regionale Schwerpunkt liegt auf dem Heimatmarkt Deutschland und im europäischen Ausland.


Zum Leistungsspektrum des Unternehmens gehören Standortentwicklung, Planung und schlüsselfertige Errichtung von Anlagen zur Nutzung Erneuerbarer Energien. RENERCO erbringt auch die technische und kaufmännische Betriebsführung der Erzeugungsanlagen und berät Investoren, Fondsgesellschaften und Bankinstitute in technischen und technisch-wirtschaftlichen Fragestellungen.


Zur Stärkung ihres Solargeschäftes hat RENERCO im letzten Jahr die gesamten Aktivitäten in der neugegründeten RENERCO Solar GmbH zusammengefasst. Die hundertprozentige Tochter  ist unter anderem vom neuen Standort Freiburg aus für die Projektentwicklung und Realisierung großer PV-Anlagen verantwortlich.


Seit Ende 2009 gehört RENERCO mehrheitlich zur BayWa r.e GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der BayWa AG.

 

München, den 16. Oktober 2012


Strompreise vergleichen

© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG