Push 2 Check check pr Presseeinladung zur Vorstellung von Desert Power 2050 am 21.06.2012 in München | MARIA HOLZ Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

Presseeinladung zur Vorstellung von Desert Power 2050 am 21.06.2012 in München


München (iwr-pressedienst) - Vor drei Jahren ist die Industrieinitiative Dii mit dem Ziel angetreten, die Desertec Vision von der Nutzung des Potentials der Wüsten an erneuerbaren Energien in Nordafrika, dem Nahen Osten und Europa (EUMENA) der Verwirklichung näher zu bringen.


Mit der Studie "Desert Power 2050: Perspektiven eines nachhaltigen Energiesystems für EUMENA" wird Dii zeigen, dass alle drei Regionen den Übergang in eine CO2-freie Stromversorgung auf Basis erneuerbarer Quellen am besten gemeinsam schaffen. Regionen mit optimalen Ressourcen und Verbrauchszentren können dabei in idealer Weise zusammengebracht werden.  


Wie das geschehen kann, stellen Ihnen die Dii Geschäftsführer Paul van Son und Dr. Aglaia Wieland vor sowie Dr. Mario Ragwitz, Leiter des Geschäftsfeldes Erneuerbare Energien beim Fraunhofer Institut für System-und Innovationsforschung (ISI), das wesentlich zu dieser Studie beigetragen hat.



Dii Pressekonferenz "Desert Power 2050 - Perspektiven eines nachhaltigen Energiesystems für EUMENA"

21. Juni 2012

10:00 Uhr

Konferenzzentrum München

Lazarettstraße 33

D-80636 München

 

 

Die Pressekonferenz wird in deutscher Sprache stattfinden. Fragen und Antworten sind auch in Englisch und Französisch möglich. Zu der auf Englisch verfassten Studie wird zur Pressekonferenz in Print und Online auf http://www.dii-eumena.com Begleitmaterial auf Arabisch, Englisch, Französisch und Deutsch vorliegen.

 

Anmeldung:

Wenn Sie an der Pressekonferenz teilnehmen möchten, schicken Sie bitte eine bestätigende E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an: press@dii-eumena.com.

 

Dii

Dii will mit seinen 56 Partnern aus 15 Ländern die Desertec Vision Realität werden lassen. Die Aktivitäten der Industrieinitiative konzentrieren sich darauf, dass bis 2050 ein Markt für Strom aus erneuerbaren Energien der Wüstenregionen Nordafrikas und des Nahen Ostens entsteht. Dies beinhaltet die Identifikation von geeigneten Technologien für Energiegewinnung- und Übertragung sowie erste Referenzprojekte in Nordafrika.

 

München, den 11. Juni 2012


Stromvergleich - über 1.000 Anbieter vergleichen!






























© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG