Push 2 Check check pr Neue Schutzschichten unter Solargestellen auf Flachdächern | MARIA HOLZ Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

Neue Schutzschichten unter Solargestellen auf Flachdächern

BSW - Die Ständerwerke von Photovoltaikanlagen auf Flachdächern können die empfindlichen Dachabdichtungen beschädigen.

Werbepause

Anzeige KFZ Versicherung

Bad Berleburg (ots) - 03.04.2012 - Die Ständerwerke von Photovoltaikanlagen auf Flachdächern können die empfindlichen Dachabdichtungen beschädigen. Deshalb hat der Baustoffhersteller BSW, Bad Berleburg, jetzt spezielle Schutz- und Trennlagen für Photovoltaikmodule auf Flachdächern entwickelt, die zudem chemisch verträglich mit allen Dachabdichtungen sind: Regupol resist solar und Regupol walkway AK.

Anzeige Kredit Sonderaktion 04


Regupol resist solar besteht aus einem Gummi-Polyurethan-Gemisch und einer unterseitigen Aluminiumkaschierung. Die ab sechs Millimetern Dicke angebotenen Matten sind systemgerecht in Streifenform oder Zuschnitten auf Wunsch geliefert. Sie werden unter den Solarmodulen platziert, um die Dachabdichtungen vor Beschädigungen zu schützen. 


Info

Fukushima download

Die unterseitige Aluminiumkaschierung verhindert Weichmachermigration zwischen nicht gummiverträglichen Abdichtungsfolien und der Schutzschicht. Regupol resist solar ist universell auf allen Arten von Dachabdichtungen einsetzbar.


Bei Bedarf ist das Material auch als schwer brennbare Variante erhältlich und schützt Dach- und Solaranlagen, indem es Brandrisiken reduziert, die durch Flugfeuer und strahlende Wärme verursacht werden. 


Die schwer brennbare Variante von Regupol resist solar gilt als "Harte Bedachung" und ist klassifiziert nach Broof (t1). Durch seine Rutschfestigkeit bietet die Schutzlage den Photovioltaikmodulen einen sicheren Stand. Auf Anfrage ermittelt BSW auf einem eigenen Prüfstand und unter Laborbedingungen den Gleitreibungskoeffizient von Regupol resist solar unter Verwendung der individuellen Systemgewichte oder Gestellkonstruktionen.


Zusätzlich zu Regupol resist solar hat BSW auch die elastischen Gehwegplatten Regupol walkway AK im Programm. Diese Platten lassen sich in kurzer Zeit auf Flachdächern verlegen und dienen als schützende Basiselemente für Solarkollektoren oder als Inspektionswege auf Flachdächern. 


Die Platten sind standardmäßig schwer brennbar ausgerüstet und gelten als "Harte Bedachung" mit der Klassifizierung Broof (t1). Auch bei Regupol walkway AK unterbleibt die Weichmacherwanderung durch die unterseitige Aluminimkaschierung. Die elastische Konsistenz verhindert im Gegensatz zu Betonplatten eine Beschädigung der Dachabdichtung. Durch ihr relativ geringes Gewicht bieten sie statische Vorteile und sind mit Steckdübeln leicht zu verlegen.

Stromvergleich - über 1.000 Anbieter vergleichen!



















© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG