Push 2 Check check pr ARCHIV NACHRICHTEN 11 | MARIA HOLZ Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

ARCHIV NACHRICHTEN 11

Immer informiert sein: unser wöchentlicher Newsletter über Erneuerbare Energien.

Hochinteressant. Natürlich kostenlos:

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich zum wöchentlichen Newsletter anzumelden.


______________________________________________________________________________________________

Lieber Besucher, wir haben in unserer Datenbank sehr viele Informationen gespeichert. Sollten Sie auf dieser Seite die gewünschten Informationen nicht finden, geben Sie bitte oben unter "SUCHEN" ein Stichwort ein, Sie erhalten dann alle relevanten Seiten aufgelistet.

Eine weitere Möglichkeit einer erfolgreichen Suche ist, die "SITEMAP" hier anzuklicken und auf Ihrem Browser den Suchbegriff einzugeben. (Windows: ctrl+F) (OS: cmd+F)


Lesen Sie hier die neuesten Nachrichten über saubere Energiegewinnung:

EnBW erweitert ihren größten Onshore-Windpark

 Anzeigen

Anzeige KFZ Versicherung

Stuttgart (iwr-pressedienst) - Die EnBW Erneuerbare Energien GmbH erweitert in Buchholz ihren größten Onshore-Windpark um zwei Anlagen vom Typ Enercon E 82 mit je zwei Megawatt (MW) Leistung.

Anzeige Kredit Vergleich


Die beiden Erweiterungsanlagen sollen in unmittelbarer Nähe zu den bereits im Betrieb befindlichen 18 Anlagen vom Typ Vestas V90 errichtet und in den Windpark eingebunden werden. Der derzeit größte EnBW Onshore-Windpark Buchholz im niedersächsischen Landkreis Soltau-Fallingsbostel wird damit seine Leistung von heute 36 auf künftig 40 MW Leistung steigern.


"Die beiden zusätzlichen Anlagen in Buchholz sind nur eines von vielen Windkraftprojekten die wir in diesem Jahr verfolgen. Die EnBW baut die Windkraft weiterhin konsequent aus.", erklärt Stefan Thiele, Sprecher der EnBW Erneuerbare Energien GmbH.


Die Genehmigung für die Windkraftanlagen liegt bereits vor, sodass in Kürze mit dem Bau begonnen werden kann. Mit der prognostizierten durchschnittlichen Jahresstromproduktion des dann erweiterten Windparks können zukünftig rund 25.000 Haushalte mit regenerativem Strom versorgt und jährlich rd. 68.000 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.


Ziel der EnBW ist es, den Anteil der erneuerbaren Energien im EnBW-Energiemix weiter zu erhöhen. Bis 2020 will die EnBW rund 3000 MW installierte Leistung aus erneuerbaren Energien zubauen und damit die jetzige installierte Leistung der EnBW im Bereich erneuerbare Energien mehr als verdoppeln. 


Der Anteil der Erneuerbaren an der Eigenerzeugung der EnBW würde dann bei rund 35 Prozent liegen. Insgesamt will die EnBW bis 2020 acht bis zehn Milliarden Euro in die Energiewende investieren.

Weitere Informationen zu den erneuerbaren Projekten der EnBW sind auf der Website www.enbw.com/erneuerbare erhältlich.

 

Stuttgart, den 06. März 2012




Hier geht´s zu Ihrem kostenlosen Strom - Vergleichsrechner


juwi bringt die Energiewende zu den Menschen

Strompreise an der Börse stark gesunken

Der Energieletter 9/2012

WINDFORCE 2012 - Über 100 Aussteller aus dem In- und Ausland

Windwärts fordert klares Solarstrom-Bekenntnis der Bundesregierung

Erneuerbare schlagen Atomkraftwerke - das Märchen von der Stromknappheit

Neuer Nordex-CEO hat das Ruder übernommen

Spinneranemometer optimiert Investitionen in Windenergieanlagen

Chancen der Offshore-Windenergie - Finanzierung und Versicherung von Offshore-Windparks

CSO Energy verzeichnet starkes Wachstum in 2011

New Energy Husum - Schleswig-Holstein realisiert Energiewende "von unten"

Neuer EEG-Debattenbeitrag - der Einheitstarif für Solarstrom

Genossenschaft produziert sauberen Sonnenstrom am Rand der Autobahn

Der Energieletter 8/2012

Windenergie-Arbeitsplätze entstehen in ganz Deutschland - Einführung in die Windenergietechnik

Nordex gewinnt Großauftrag von Energieversorger Exelon

Kein Kahlschlag bei der Solarförderung!

Erfolgreiches Jahr 2011 im schwedischen Markt

Nordex erreicht Meilenstein in Großbritannien und Irland

juwi fordert faire Besteuerung für Dienstwagen mit Elektroantrieb

Windenergie-Agentur WAB mit neuem Namen und Vorstand Dr. Klaus Meier neuer Vorstandsvorsitzender

Ventotec GmbH verkauft 10 MW-Windpark an EBL

Der Energieletter 7/2012

Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner fordert Stromkunden zum Anbieterwechsel auf

Weltweite Windenergieleistung erreicht 239 GW - Getriebe, Kupplungen und Lager im Fokus

juwi ist "Fit für Morgen"

juwi Green Buildings GmbH konzipiert für Stadtwerke Lübeck neue Firmenzentrale in Holzbauweise

Kaltreserve: Deutschland exportierte die ganze Zeit Strom ins Ausland

Der Energieletter 6/2012

Klimaschutzminister Remmel erfreut über "Zugpferd juwi" in Nordrhein-Westfalen

Praxis für den Job - Exkursionen bei der Jobmesse zukunftsenergien nordwest

DENKER & WULF AG erzielt 15 % Marktanteil im Bereich des Repowering

OSTWIND startet mit interkommunalem Energieprojekt ins Windjahr 2012

Partnerschaftlich für die Landwirtschaft

Virtuelles Grünes Kraftwerk der e2m erhält Zulassung für Sekundärreserve

Der Energieletter 5/2012

RENERCO Renewable Energy Concepts AG verkauft Solarpark in Maisach an Solarstrombetreiber 7C Solarparken

Verstärkter Windenergie-Ausbau in Binnenland-Bundesländern




Zum Strom - Vergleichsrechner



© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG