Push 2 Check check pr WSB verkauft Windpark in Polen | MARIA HOLZ Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

WSB verkauft Windpark in Polen


Regionaler Energieversorger übernimmt Windpark Lipniki


Dresden (iwr-pressedienst) - Die WSB Unternehmensgruppe hat den Verkauf des Windparks Lipniki in Polen erfolgreich abgeschlossen. Der Windpark in der Woiwodschaft Oppeln wurde Ende September an den polnischen Energieversorger TAURON veräußert. Die insgesamt 15 Anlagen des Typs REpower MM92 mit einer installierten Gesamtnennleistung von 30,75 MW und einer Nabenhöhe von jeweils 80 Metern wurden in diesem Jahr errichtet und im August gemeinsam mit dem Marschall der Woiwodschaft Oppeln und weiteren Kommunalvertretern offiziell in Betrieb genommen. Seither produziert der Windpark Lipniki umweltfreundlichen Strom und kann mit einem voraussichtlichen Energieertrag von insgesamt rund 65 Mio. kWh pro Jahr circa 41.000 Haushalte versorgen. Die WSB Unternehmensgruppe bleibt auch nach dem Verkauf noch vor Ort tätig und realisiert mit der polnischen Tochtergesellschaft WSB Service Sp. z o. o. die technische Betriebsführung. Nach dem Markteintritt in 2008 hat WSB mit dem Windpark Lipniki das erste Projekt in Polen erfolgreich abgewickelt.

 

WSB Windpar Polen

Windpark Lipniki


Über die WSB Unternehmensgruppe:

Die WSB Unternehmensgruppe mit Stammsitz in Dresden ist einer der großen Full-Service-Anbieter für Erneuerbare-Energien-Projekte in Deutschland.  Das Kerngeschäft ist die Projektentwicklung und Vermarktung von Windparks sowie Photovoltaik-Anlagen. WSB hat insgesamt rund 290 Windenergieanlagen mit 460 Megawatt installierter Leistung und einem Projektvolumen von mehr als 600 Mio. Euro errichtet. Im Konzern und den verbundenen Unternehmen sind über 180 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich, Tschechien, Polen und Rumänien tätig.


Dresden, den 18. Oktober 2011


Hier geht´s zu Ihrem kostenlosen Strom - Vergleichsrechner


© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG