Push 2 Check check pr wpd Offshore GmbH, Bremen | MARIA HOLZ Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

wpd Offshore GmbH, Bremen


 wpd bringt vier Hauptgewerke zeitgleich zur Unterschrift - Investvolumen von rund • 1,2 Mrd.


Vertragsunterzeichnung wpd_Siemens

vlnr: Die Vertreter von Siemens Wind Power, Achim Berge (wpd offshore GmbH), Andree Iffländer (wpd offhore solutions GmbH)


Bremen (iwr-pressedienst) - Durchbruch für den Offshore-Windpark Butendiek. Die wpd Gruppe in Bremen konnte nach intensiven Verhandlungen über den Sommer die finalen und vollständigen Verträge für alle vier Hauptgewerke für das 288-MW-Projekt unter Dach und Fach bringen.  Im Einzelnen wurden mit Siemens die Lieferung der 80 Turbinen der 3,6 -MW-Klasse sowie ein Servicevertrag vereinbart. Zeitgleich konnten auch die Fundamente vom niederländischen Hersteller Ballast Nedam, die Umspannplattform von der belgischen Fabricom GDF Suez JV und die Innerparkverkabelung seitens der niederländischen Visser Smit Marine Contractor für das rund 1,2 Mrd.-Projekt in der deutschen Nordsee vertraglich gesichert werden.

Im Herbst letzten Jahres haben wir mit Butendiek ein traditionsreiches, aber zu dem Zeitpunkt leider  gestrandetes Projekt übernommen. Nach dem Neustart durch wpd zählt es jetzt zu den interessantesten offshore-Projekten in Deutschland. "Zu dem risikoarmen Profil des Projektes kommt hier ein Vertragswerk mit besonders erfahrenen und erfolgreichen Unternehmen wie Siemens und Ballast Nedam, mit denen wpd bereits einen offshore-Windpark errichtet hat", erklärt Achim Berge, Geschäftsführer der wpd offshore GmbH. Nach dem Erwerb des Projektes im Herbst 2010 folgten im Sommer 2011 die Verhandlungen über Design, Fertigung, Lieferung und Installation der Komponenten der vier Hauptgewerke.

Alle beteiligten Parteien haben mit hochprofessionellen und sehr erfahrenen Teams in Rekordzeit einen tollen Schritt in Richtung erfolgreiche Realisierung gemacht. "Auf die Arbeit hinsichtlich unseres nächsten Zieles financial close freuen wir uns bereits", so Martin Lehnhoff, Geschäftsführer der wpd offshore solutions GmbH und mit seinem Team verantwortlich für die Umsetzung des Projektes.

 

wpd ist Betreiber und Entwickler von Windparks und in weltweit 20 Ländern aktiv. Die wpd-Gruppe hat bereits Windparks mit rund 1.400 Anlagen und einem Output von 2,1 GW realisiert und plant international weitere Vorhaben mit insgesamt 7 GW Onshore. Mit einer Pipeline von 10 GW gehört wpd zu Europas führenden Entwicklern für Offshore-Windparks. Einer der ersten kommerziellen Offshore-Windparks, Baltic 1, wurde von wpd entwickelt und durch EnBW 2010 errichtet. wpd entwickelt Offshore-Projekte in Deutschland, Schweden, Finnland, Dänemark, Frankreich und Italien.

 


Bremen, den 02.September 2011 



Zurück zu Ihrem kostenlosen Strom und Gas-Vergleichsrechner

© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG