Push 2 Check check pr Der Energieletter 26/2011 | MARIA HOLZ Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

Der Energieletter 26/2011


Der Energieletter 26/2011 - Die Highlights der Woche vom 27.06.2011 - 01.07.2011


1. Deutschland steigt aus: Bundestag beschließt AKW-Ende

2. Regenerative Aktien: China-Trend im RENIXX hält an

3. Finanzen, Börse: Q-Cells Aktie beschleunigt Talfahrt

4. Aktuelle Marktdaten: RENIXX, Dax, Öl, Strom, CO2, EEG-Strom

5. Energiekalender.de: Dezentrale KWK in der Wohnungswirtschaft

6. RENIXX World fester - Vestas an der Spitze

7. SolarWorld stellt Produktion in Asien ein

8. Nordex mit neuen Aufträgen aus Polen und Frankreich

9. DLR übernimmt Solarturm in Jülich

10. Frankreich investiert Milliarden in Atomenergie und Erneuerbare

11. MT-Energie beteiligt sich an SolarFuel

12. USA fördern Entwicklung neuer Windenergie-Turbinen

13. Hochschule Karlsruhe startet neues EE-Bachelorprogramm

14. Fukushima-Unfall: Reinigung kostet Japan bis zu 250 Mrd. Dollar

15. Jobs & Stellenmarkt: Molda AG sucht Leiter/in Energie

16. Studieren rund um Erneuerbare Energien


International News:

17. Siemens delivers wind energy plants for 389 MW-offshore project

18. Vestas announces two global renewable energy studies

All international news: 

http://www.renewable-energy-industry.com/news


1. Deutschland steigt aus: Bundestag beschließt AKW-Ende

Berlin - Der Bundestag hat den von der Bundesregierung vorgeschlagenen Änderungen des Atomgesetzes zugestimmt und damit den Ausstieg aus der Kernenergie bis zum Jahr 2022 beschlossen. Nur die Fraktion der Linken stimmte gegen den Entwurf. Im Anschluss wurden auch die restlichen Gesetzentwürfe des Energiewendepakets der Regierung durch das Parlament angenommen. Über die zustimmungspflichtigen Gesetzesentwürfe im Paket will der Bundesrat Anfang Juli entscheiden.

Zur ganzen Meldung: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18931

Weitere Meldungen zum Thema Energiewende:

Röttgen: Energiewende ist nationales Projekt

http://www.iwr.de/news.php?id=18922

Gabriel: In der Regierung wird gedealt

http://www.iwr.de/news.php?id=18924

Künast: Energiewende ist Ironie der Geschichte: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18927

Rösler: Erneuerbare müssen in den Markt:

http://www.iwr.de/news.php?id=18925


2. Regenerative Aktien: China-Trend im RENIXX hält an

Münster - Der Trend zur stärkeren Präsenz asiatischer Unternehmen im internationalen Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World hält weiter an. Nach der Indexanpassung zum 1. Juli 2011 kommen bereits 13 der 30 im RENIXX gelisteten Unternehmen aus Asien, darunter elf aus China und je ein Titel aus Indien bzw. Taiwan. Fünf Jahre zuvor war mit Suntech Power lediglich ein asiatisches Unternehmen im RENIXX vertreten, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit. "Die erfolgreiche Industriepolitik Chinas im Bereich regenerativer Energietechniken spiegelt sich im RENIXX deutlich wider", so IWR-Direktor Dr. Norbert Allnoch.

Zur ganzen Meldung: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18947

Weitere Infos zum Regenerativen Aktienindex RENIXX World:

Zum Regenerativen Aktienindex RENIXX World: 

http://iwr.de/erneuerbare-energien/aktien.html

Zur aktuellen Gewichtung der 30 RENIXX-Titel ab Juli 2011: 

http://www.iwr.de/renixx/renixx-gewichtung.php


3. Finanzen & Börse:

Q-Cells Aktie beschleunigt Talfahrt

Münster - Die Aktie des Solarzellen-Herstellers Q-Cells gerät weiter unter Druck. Im März 2011 notierte die Aktie noch bei über 3 Euro, aktuell wird das Papier mit rd. 1,40 Euro gehandelt. Gründe seien u.a. ein schwaches erstes Quartal, die schlechten Marktaussichten und die Verunsicherung durch eine politisch motivierte und nicht prognostizierbare Mengen- und Auftragssteuerung des PV-Marktes in Deutschland. Die Öffnung von Q-Cells für Fusionen spiegele die schwierige Unternehmenssituation wider.

Zur ganzen Meldung

http://www.iwr.de/news.php?id=18903

Weitere Finanzmeldungen:

Conergy nimmt Umsetzung der geplanten Kapitalmaßnahmen in Angriff: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18894

First Solar Aktie im Aufwind:

http://www.iwr.de/news.php?id=18934

aleo solar meldet Umsatzanstieg:

http://www.iwr.de/news.php?id=18930

Weitere Finanzmeldungen

http://www.iwr.de/finanzen


4. Aktuelle Marktdaten: RENIXX, Dax, Öl, Strom, CO2, EEG-Strom (01.07.2011, 16:14 Uhr)

* RENIXX®: 470 Punkte (Vorwoche: 456 Punkte)

* Dax: 7376 Punkte (Vorwoche: 7109 Punkte)

* IWR-Geschäftsklimaindex Juni 2011: 94,1 (Vormonat: 96,1)

* Öl/Sorte Brent Aug 2011 v. 30.06.2011 (Afternoon Markers):

112,25 US-Dollar/Barrel (Vorwoche Aug 2011: 108,10 US-Dollar/Barrel)

* Euro/Dollar: 1,4462 (Vorwoche: 1,4167)

* EEX-CO2 EU Carbon Futures MidDec2011: 12,89 Euro/Tonne (EUA)

* EEX-Spotmarkt: Lieferung: Sa., 02.07.2011: 11-12 Uhr: 61,11 Euro/MWh

* EEG-Einspeisung 01.01.2011 - 30.06.2011

Wind: 20,24 Mrd. kWh (Vorwoche: 19,70 Mrd. kWh)

PV: 9,74 Mrd. kWh (Vorwoche: 9,18 Mrd. kWh)


5. Energiekalender.de & Pressetermine:

Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)

Dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung in der Wohnungswirtschaft

http://www.energiekalender.de/anzeige/adresse.php?eintrag=1201865

GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH

Ausbildung zum(r) zertifizierten Energiemanager(in) / Energieauditor(in)

http://www.energiekalender.de/anzeige/adresse.php?eintrag=1201828


Haus der Technik

4-tägige Reihe: Projektmanagement im Anlagenbau: Teil 2: Qualität,

Vertrag/Änderungen, Dokumentation, Recht, EDV und Beispiele

http://www.energiekalender.de/anzeige/adresse.php?eintrag=1201677

Alle neuen Termine 1 x pro Woche auf einen Blick:

http://www.energiekalender.de/newsletter


6. RENIXX World fester - Vestas an der Spitze

Der weltweite Aktienindex für regenerative Energien RENIXX World ist in dieser Woche um 3,50 Prozent (+15,98 Punkte) bis auf 472,06 Punkte geklettert (Stand: Freitag 15:00 Uhr). Besonders am Mittwoch und am Donnerstag stellten sich hohe Gewinne ein. Gewinne im zweistelligen Prozentbereich stellen sich für die Aktien von Vestas (+15,3 Prozent, 17,30 Euro) und American Superconductor (+10,6 Prozent, 6,33 Euro) ein.Vestas profitiert von einem Rahmenvertrag, der mit dem französischen Regenerativ-Energie-Erzeuger EDF Energies Nouvelles abgeschlossen wurde.Demnach soll Vestas zwischen 2012 und 2014 Onshore-WEA für den französischen und den US-amerikanischen Markt liefern. Größter Verlierer in dieser Woche ist die Aktie des Indexneulings Alterra Power (-9,6 Prozent, 0,49 Euro). Der kanadische Betreiber und Projektierer von regenerativen Energieanlagen ist zum 1. Juli in der RENIXX aufgestiegen.Zu den weiteren Verlierern zählen der WEA-Produzent Goldwind (-6,7 Prozent, 0,73 Euro) und der Solarzellen-Hersteller JA Solar (-5,7 Prozent), beide China.

Zum Aktienindex RENIXX World: 

http://www.iwr.de/renixx-online

Der RENIXX-Wochenreport kompakt:

http://www.iwr.de/renixx/newsletter/index.php


7. SolarWorld stellt Produktion in Asien ein

Bonn - Die SolarWorld AG hat ihre Anteile an der Joint-Venture-Fertigung in Südkorea verkauft. In Zukunft wolle sich das Unternehmen auf seine Produktionsstandorte in Deutschland und in den USA konzentrieren. Der Vorstandsvorsitzende der SolarWorld AG, Dr. Frank Asbeck, erklärte eine Solarstromanlage sei eine Investition für Generationen. Eine lange Lebensdauer der Anlage lasse sichnicht garantieren, wenn man auf Billigstandorte setze. Zudem seien die Transportkosten auf dem Weg von Asien nach Europa sehr hoch.

Zur ganzen Meldung: http://www.iwr.de/news.php?id=18923

Weitere Infos aus der Solarbranche:

zum Firmenprofil von SolarWorld:

http://www.iwr.de/solarworld/

China Sunergy baut 1 GW-Zellproduktion zu:

http://www.iwr.de/news.php?id=18904

Payom gründet Niederlassung in Italien:

http://www.iwr.de/news.php?id=18887


8. Nordex mit neuen Aufträgen aus Polen und Frankreich

Hamburg - Nordex hat zwei neue Aufträge aus Polen und Frankreich erhalten. Für einen polnischen Stromversorger soll das Unternehmen im Oktober 2011 acht N100/2500-Turbinen liefern. In Frankreich hat die private Projektgesellschaft "Vent Local" fünf N90/2500-Anlagen bestellt. Den gleichnamigen Windpark soll Nordex schlüsselfertig bauen.

Zur ganzen Meldung: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18937

Weitere Meldungen aus dem Wind-Sektor:

Vestas veröffentlicht globale EE-Studien:

http://www.iwr.de/news.php?id=18902

Siemens liefert WEA für 389 MW-Offshore-Projekt West of Duddon Sands 

http://www.iwr.de/news.php?id=18893

REpower schließt Vertag über 44 MW Windprojekt in Italien: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18888


9. DLR übernimmt Solarturm in Jülich

Köln - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat das solarthermische Turmkraftwerk in Jülich von den Stadtwerken Jülich GmbH übernommen. Das Pilotkraftwerk solle zukünftig intensiver zu Forschungszwecken genutzt werden. Die Solarforscher im DLR wollen neue Komponenten entwickeln und testen, die Solarkraftwerke effizienter und kostengünstiger machen, sowie an Herstellungsverfahren von solaren Treibstoffen arbeiten. Für die Übernahme des Solarturms und den Ausbau des Instituts für Solarforschung hat das Land NRW laut DLR insgesamt 27 Millionen Euro für die nächsten fünf Jahre zugesagt.

Zur ganzen Meldung: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18926

Weitere Meldungen zum Thema Forschung:

IWR-Studie mit weiteren Informationen zur CSP-Forschung in NRW: 

http://bit.ly/lvUI7b

IWR-Themenbereich Forschung:

http://www.iwr.de/forschung


10. Frankreich investiert Milliarden in Atomenergie und erneuerbare Energien

Paris, Frankreich - Frankreich will auch in Zukunft auf die Kernenergie setzen. Dazu plant das Land weitere Investitionen in neue Kernkraftwerke, aber auch in die regenerative Energietechnik soll Geld fließen. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, gab Frankreichs Staatspräsident Sarkozy bekannt, dass seine Regierung rd. 1 Milliarde Euro und die Entwicklung neuer Kernkraftwerke investieren wolle. Zusätzlich sollen in den nächsten Jahren 1,35 Mrd. Euro in erneuerbare Energien fließen.

Zur ganzen Meldung: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18910

Weitere Meldungen zu den Themen Atomkraft und EE:

Frankreich etabliert Exzellenz-Institute für erneuerbare Energien: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18901

Fukushima-Unfall: Reinigung kostet Japan bis zu 250 Mrd. Dollar: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18940


11. MT-Energie beteiligt sich an SolarFuel

Zeven - Das norddeutsche Biogasunternehmen MT-Energie hat sich mit einem Anteil von fünf Prozent an dem Unternehmen SolarFuel aus Stuttgart beteiligt. SolarFuel arbeitet an der Umwandlung von Strom aus erneuerbaren Energien zu synthetischem Erdgas, welches nach Unternehmensangaben gleichwertig mit Erdgas ist und in das Erdgasnetz eingespeist werden kann.Karsten Wünsche von der MT-Gruppeerklärte, es gebe zahlreiche Synergiepotenziale für die Zukunft zwischen den beiden Unternehmen.

Zur ganzen Meldung: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18941

Weitere Informationen zum Thema Bioenergie:

Wünsche ist neuer Geschäftsführer bei MT-Biomethan: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18932

Zum Firmenprofil von MT: 

http://www.iwr.de/mt-energie/


12. USA fördern Entwicklung neuer Windenergie-Turbinen

Washington D.C., USA - Das US-Energieministerium will die Entwicklung neuer Designs für Windenergieanlagen fördern. Dazu werden über die nächsten zwei Jahre sechs Projekte mit insgesamt 7,5 Mio. US-Dollar gefördert. Wie das Ministerium mitteilte steht die Entwicklung neuer Konzepte für Antriebsstränge dabei im Mittelpunkt.

Zur ganzen Meldung: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18935

Weiteren Informationen und Meldungen zum Thema:

Siemens erhält Großauftrag aus Schweden für getriebelose WEA: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18933

Gamesa vor Präsentation von G11X-5.0 MW Offshore-Plattform 

http://www.iwr.de/news.php?id=18936


13. Hochschule Karlsruhe startet neues EE-Bachelorprogramm

Karlsruhe - Die Fakultät für Elektro- und Informationstechnik der Hochschule Karlsruhe wird zum Wintersemester 2011/12 einen neuen Bachelorstudiengang im Bereich erneuerbare Energien anbieten. Der Studiengang ≥Elektrotechnik - Energietechnik und Erneuerbare Energien„ befasst sich mit der Erzeugung und Verteilung elektrischer Energie, insbesondere aus regenerativen Energiequellen, wie auch mit der Energieeffizienz.

Zur ganzen Meldung: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18898

Weiteren Informationen und Meldungen zum Thema:

NRW-Ministerin Schulze besucht Geothermie-Zentrum Bochum: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18906

IWR-Themenbereich Studium:

http://www.iwr.de/studium/


14. Fukushima-Unfall: Reinigung kostet Japan bis zu 250 Mrd. Dollar

Münster/Tokio - Die Kosten für die Aufräum- und Reinigungsarbeiten am und im Umfeld des havarierten Atomkraftwerks Fukushima kommt Japan teuer zu stehen. Kazumasa Iwata, Präsident des Japan Center for Economic Research, schätzt die Gesamtkosten auf bis zu 250 Milliarden Dollar in den nächsten 10 Jahren. Diese Schätzung gab Iwata jetzt im Rahmen einer von der japanischen nuklearen Sicherheitskommission erstellten Übersicht über die Kosten des japanischen Nuklearunfalls bekannt.

Zur ganzen Meldung: 

http://www.iwr.de/news.php?id=18940

Weiteren Informationen und Meldungen zum Thema:

Meldungen aus der internationalen Energiewirtschaft 

http://www.iwr.de/inter/


15. Jobs - Stellenmarkt

Im Job-Portal www.energiejobs.de sind aktuell 4324 Fach- & Führungskräfte sowie 1278 Partner-Energiefirmen registriert. 


Energiejobs.de: Das Karriereportal der Energiewirtschaft.

Job-Angebote

Molda AG sucht Leiter/in Energie

http://www.energiejobs.de/profi/profi.php?eintrag=639

Aktuelle Gesuche

+++ Student Management Erneuerbarer Energien

Bachelorarbeit Erneuerbare Energien

+++ Bankfachwirt

Kreditspezialist Schwerpunkt Biogas/Biomasse

www.energiejobs.de


16. Studieren rund um Erneuerbare Energien

Zahlreiche Universitäten in Deutschland haben sich auf die Entwicklung im Bereich der Regenerativen Energiewirtschaft eingestellt und bieten mittlerweile in ihren Studiengängen interessante Schwerpunkte oder Vertiefungsrichtungen an. Wer im Bereich erneuerbare Energien zu den Themen Windenergie, Solarenergie, Bioenergie etc. studieren möchte, sollte mit Blick auf ddas Studienangebot zunächst ein traditionelles Studium aus den verschiedenen Fachrichtungen (Ingenieurswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, etc.) absolvieren und eine Universität oder Fachhochschule mit einem entsprechenden Vertiefungsschwerpunkt für erneuerbare Energietechniken wählen. Auf den IWR-Portalseiten findet sich eine Übersicht über aktuelle Studiengänge im Bereich erneuerbare Energien.

Zur aktuellen Studiengangliste Erneuerbare Energien: 

http://www.iwr.de/studium/


International News


17. Siemens delivers wind energy plants for 389 MW-offshore project

Full story: 

http://www.renewable-energy-industry.com/ren.php?id=2642


18. Vestas announces two global renewable energy studies

Full story: 

http://www.renewable-energy-industry.com/ren.php?id=2633


Das IWR-Team wünscht allen ein erholsames Wochenende!


Münster, den 1. Juli 2011



Zurück zu Ihrem kostenlosen Strom und Gas-Vergleichsrechner

© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG