Push 2 Check check pr NETZWERK | MARIA HOLZ Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

NETZWERK


Deutschlands erstes Netzwerk für Frauen in der Windbranche gegründet


Ostenfeld (iwr-pressedienst) - Rund 30 Frauen haben im Rahmen der

Hannover Messe das Netzwerk "Women of Wind Energy Deutschland e.V." gegründet. Sie wollen Frauenkarrieren in der Windbranche fördern, Veranstaltungen durchführen und über Ausbildungs-möglichkeiten informieren.


Die Windindustrie ist einer der innovativsten und am schnellsten

wachsenden Wirtschaftszweige. Deutsche Firmen sind auf vielen Feldern

technologisch führend, haben in den vergangenen Jahren zehntausende

Arbeitsplätze geschaffen. Viele Unternehmen bemühen sich um

umweltbewusstes Management, sie fördern ihre Mitarbeiter und zeigen

soziales Engagement.


Doch diese Zukunftsbranche hat ein Defizit: Frauen besetzen

schätzungsweise gerade einmal zehn bis zwanzig Prozent der Arbeitsplätze. Nicht nur in technisch-handwerklichen Arbeitsfeldern sind sie stark unterrepräsentiert. Gerade unter den Führungskräften sind sehr wenige weiblich.


Hier wird ein wichtiges Zukunftspotenzial missachtet, auf das die

Windbranche nicht verzichten kann ˆ sind die Initiatorinnen von Women of Wind Energy Deutschland e.V. überzeugt. Mit dem neuen Netzwerk wollen sie ihren Teil dazu beitragen, dass die deutsche Windbranche den Frauenanteil deutlich erhöht.


Erste Präsidentin von Women of Wind Energie Deutschland ist

Marie-Louise Bornemann, Vice President People & Culture - Vestas Central Europe.


Sie sagte anlässlich ihrer Wahl: "Es ist viel wertvolle Zeit auf die

Diskussionen z.B. über die Frauenquote verwendet worden. Dem Women of Wind Energy Deutschland e.V. liegt es am Herzen über die reine Diskussion hinaus, jetzt Fakten zu schaffen."


Vizepräsidentinnen des Vereins sind Sylvia Pilarsky-Grosch,

Vizepräsidentin Bundesverband WindEnergie e.V. und Ruth Vijande, Sales Wind Power Gears DC- WE/SAL- Bosch Rexroth AG.


Um seine Ziele zu erreichen, will das Frauen-Netzwerk sich um

Nachwuchsförderung und Karrierebegleitung kümmern, zum Beispiel durch ein Mentorinnen-Programm. Im Rahmen von Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit sollen Frauen über Arbeitsmöglichkeiten in der

Windbranche informiert und Arbeitgeber angeregt werden, sich gezielt um die Beschäftigung und Förderung von Frauen zu bemühen.



Women of Wind Energy Deutschland e.V.


"Women of Wind Energy Deutschland e.V." (WoWeD) ist nach dem gleichnamigen Netzwerk in den USA benannt; es ist das zweite Netzwerk weltweit für Frauen in der Windbranche. WoWeD steht in Austausch mit den US-Windfrauen und tritt mit dem gleichen Logo auf. Weitere Netzwerke auf europäischer Ebene wie in einzelnen europäischen Ländern sollen unterstützt werden.


Hauptziele des Vereins sind: eine Verdopplung des Frauenanteils für Fach- und Führungskräfte binnen zehn Jahren, eine bessere Vereinbarung von Familie und Beruf und eine gleiche Bezahlung für gleiche Leistung von Männern und Frauen zu erreichen.


Mitglieder des Vereins können neben Einzelpersonen auch Unternehmen der Windenergiebranche sein.


Weitere Informationen: http://www.womenofwindenergy.de



Ostenfeld, den 14. April 2011



Zurück zu Ihrem kostenlosen Strom und Gas-Vergleichsrechner



© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG