Push 2 Check check pr Elektromobilität | MARIA HOLZ Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

Elektromobilität

Schleswig-Holstein innovativ in punkto Elektromobilität


Rendsburg (iwr-pressedienst) - Bis zum Jahre 2020 sollen 1 Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Die Bundesregierung hat die Parole ausgegeben, dass Deutschland Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität werden soll. Mit diesem Ziel ist die Erwartung verknüpft, direkte Emissionen durch den Individualverkehr zu vermindern und Mobilität zunehmend mit Erneuerbaren Energien zu gewährleisten. Auf Elektrofahrzeuge wird die Hoffnung gesetzt, die schwankenden Sonnen- und Windstrommengen zu speichern.

In Forschung und Entwicklung, bezüglich der Zulieferung von Komponenten sowie insbesondere im Kontext mit der Nutzung von Strom aus Wind, Sonne und Biomasse spielt das Land Schleswig-Holstein eine vielleicht eher wenig beachtete, aber dennoch wichtige Rolle für die Entwicklung der Branche.

Dass es in diesem Bundesland eine Reihe von hochinnovativen Unternehmen und Initiativen gibt, die sich des Themas Elektromobilität angenommen haben, wird das ECO Forum zeigen. Diese Fachtagung mit dem Schwerpunktthema "Elektromobilität nachhaltig umsetzen" findet am 27.05.2011 in Rendsburg statt.

Veranstalter des ECO Forum ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde. Bereits zum neunten Mal tauschen sich Experten und Interessierte im ECO Forum über die Erzeugung, Nutzung und Speicherung erneuerbarer Energien aus.

Die Veranstaltung lädt Unternehmer, Wissenschaftler, Kommunen und Nutzer dazu ein, sich an einem Dialog über den Aufbruch in ein neues Zeitalter der Mobilität zu beteiligen. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter http://www.wfg-rd.de.


Rendsburg, den 13. Mai 2011


Zurück zu Ihrem kostenlosen Strom und Gas-Vergleichsrechner


© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG