Push 2 Check check pr ARCHIV NACHRICHTEN 02 | MARIA HOLZ Protected by Copyscape Web Plagiarism Check

ARCHIV NACHRICHTEN 02

Immer informiert sein: unser wöchentlicher Newsletter über Erneuerbare Energien.

Hochinteressant. Natürlich kostenlos:

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich zum wöchentlichen Newsletter anzumelden.


______________________________________________________________________________________________

Lieber Besucher, wir haben in unserer Datenbank sehr viele Informationen gespeichert. Sollten Sie auf dieser Seite die gewünschten Informationen nicht finden, geben Sie bitte oben unter "SUCHEN" ein Stichwort ein, Sie erhalten dann alle relevanten Seiten aufgelistet.

Eine weitere Möglichkeit einer erfolgreichen Suche ist, die "SITEMAP" hier anzuklicken und auf Ihrem Browser den Suchbegriff einzugeben. (Windows: ctrl+F) (OS: cmd+F)


Lesen Sie hier die neuesten Nachrichten über saubere Energiegewinnung:

____________________________________________________________________

Der Energieletter 31/2011

Die Highlights der Woche vom 01.08.2011 - 05.08.2011

Hier geht´s zum Energieletter: Der Energieletter 31/2011

____________________________________________________________________

Aus BGZ AG, energy-consult und WKN Windkraft Nord AG wird WKN AG

Verschmelzung innerhalb der WKN Unternehmensgruppe

Husum (iwr-pressedienst) - Im Sinne einer klaren Markenstrategie hat die Husumer BGZ / WKN Unternehmensgruppe eine Vereinfachung ihrer bisherigen Gesellschaftsstruktur vorgenommen. Aus BGZ Beteiligungsgesellschaft Zukunftsenergien AG, energy-consult GmbH und WKN Windkraft Nord AG ist jetzt WKN AG geworden. Dabei sind künftig die Kerngeschäftsfelder der Unternehmensgruppe sowie die technische Betriebsführung direkt in der WKN AG angesiedelt.

den ganzen Artikel lesen: WKN AG

____________________________________________________________________

Nordex: Auftrag für N100/2500-Windpark in Spanien

Schlüsselfertiger Bau / Errichtungsbeginn im Herbst

Hamburg (iwr-pressedienst) - Nordex hat von Eolia Renovables eine Bestellung für 15 Anlagen des Typs N100/2500 erhalten. Eolia ist einer der führenden unabhängigen Erzeuger von Strom aus erneuerbaren Quellen in Europa. Das Unternehmen ruft die Turbinen aus dem Rahmenvertrag ab, den es mit Nordex im Jahr 2007 abgeschlossen hat. Der Auftrag umfasst neben der Lieferung der Anlagen auch die schlüsselfertige Windparkerrichtung. Eolia Renovables nimmt zudem den Nordex-Premiumservice in Anspruch.

den ganzen Artikel lesen: Nordex: Auftrag für N100/2500-Windpark in Spanien

____________________________________________________________________

Der Energieletter 32/2011

Die Highlights der Woche vom 08.08.2011 - 12.08.2011

Hier geht´s zum Energieletter: Der Energieletter 32/2011

____________________________________________________________________

Deutsche WindGuard für Kalibrierung von Windfahnen akkreditiert

Deutsche WindGuard Wind Tunnel Services ist erstes Unternehmen mit DAkkS-Akkreditierung für die Kalibrierung von Windrichtungssensoren

Seit kurzem ist die Deutsche WindGuard Wind Tunnel Services neben der Kalibrierung von Anemometern auch für die Kalibrierung von Windfahnen nach DIN EN ISO/IEC 17025 durch die DAkkS akkreditiert. Deutsche WindGuard ist damit das erste Unternehmen, das für diese Kalibrierung zugelassen ist - und das weltweit.

den ganzen Artikel lesen: Kalibrierung von Windfahnen

____________________________________________________________________

Erfolgreiches Projektmanagement in der Erneuerbaren Energien Branche

Berufsbegleitende Weiterbildung bietet die Chance, die komplexen Anforderungen bei Erneuerbaren Energien Berufen erfolgreich zu bewältigen

Berlin (iwr-pressedienst) - Berufsbegleitende Weiterbildung ist auch in der Erneuerbaren Branche zunehmend gefragt. Besonders branchenfremde Arbeitnehmer haben so die Möglichkeit, eigene Kenntnisse gezielt zu erweitern. Die Teilnahme an einem Online- Kurs bietet die Chance, neben dem Beruf und bei freier Zeiteinteilung eine zusätzliche Qualifizierung zu erwerben.Und sie kann die Erfolgsquote bei der Bewerbung um eine neue Stelle erhöhen. Laut einer forsa Umfrage ist die Teilnahme an einer berufsbegleitenden Weiterbildung auch für Personalchefs ein aussagekräftiges Auswahlkriterium. Für mehr als 2/3 der befragten Personalreferenten steht die Teilnahme an einem Fernkurs für hohe Eigenmotivation, Zielstrebigkeit und gutes Zeitmanagement des Bewerbers.

den ganzen Artikel lesen: Erfolgreiches Projektmanagement

____________________________________________________________________

Phoenix Solar AG: Ergebnisse der ersten sechs Monate 2011


•  Deutliche Aufwärtsbewegung bei Umsatz und Ertrag im Jahresverlauf

•  Lagerbestand erheblich abgebaut

•  Rekordvolumen beim Auftragsbestand für das Auslandsgeschäft

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im TecDAX notiertes, international führendes Photovoltaik-Systemhaus, legt heute den Halbjahresbericht zum 30. Juni 2011 vor.

Nach einem schwachen Start ins Geschäftsjahr 2011 hat sich die Phoenix Solar AG im zweiten Quartal trotz eines weiterhin herausfordernden Marktumfelds für die Solarbranche gut behauptet. So konnte der Umsatz im zweiten Quartal gegenüber dem Vorquartal mehr als verdreifacht und die Ertragssituation deutlich verbessert werden. Der hohe Lagerbestand, der im ersten Halbjahr zu erheblichen Abwertungen geführt hatte, wurde im Laufe des zweiten Quartals signifikant abgebaut. Mit einem erfreulich hohen Auftragsbestand für das Auslandsgeschäft ist die Phoenix Solar AG ins zweite Halbjahr 2011 gestartet.

den ganzen Artikel lesen: Ergebnisse der ersten sechs Monate 2011

____________________________________________________________________

BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH erhält BAYERNS BEST 50 Award

Diplom-Kaufmann Michael Belschak übernimmt die Funktion des Geschäftsführers Finanzen in der BELECTRIC Unternehmensgruppe

München/Kolitzheim (iwr-pressedienst) - Bereits zum zehnten Mal wurde die Auszeichnung

 "Bayerns Best 50" 

an die dynamischsten Unternehmen in Bayern vergeben. Diese zeichnen sich durch eine überdurchschnittliche Steigerung der Umsatz- und Beschäftigtenzahlen aus. Die Firma BELECTRIC ist eines dieser besonders wachstumsstarken Unternehmen.

Bayerns Best

Bei der Verleihung im Kaisersaal der Residenz zu München betonte der Bayerische Wirtschaftsminister Zeil "Leistung, Einsatzwillen und Kreativität der bayerischen Familienunternehmen." Ziel der Auszeichnung ist die volkswirtschaftliche und soziale Bedeutung der Unternehmen entsprechend stärker ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. "Diese Firmen beweisen unternehmerische Weitsicht und stellen sich zugleich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung", so Zeil. BELECTRIC hat die Kriterien des Wettbewerbs in herausragendem Maß erfüllt, Umsatz- und Mitarbeiterzahlen wiesen im Durchschnitt der letzten fünf Jahre eine äußerst signifikante Steigerung auf.

den ganzen Artikel lesen: BAYERNS BEST 50

____________________________________________________________________

Der Energieletter 30/2011

Die Highlights der Woche vom 25.07.2011 - 29.07.2011

Hier geht´s zum Energieletter: Der Energieletter 30/2011

____________________________________________________________________

Phoenix Solar Singapur auch in Indien erfolgreich


•  Zwei Aufträge von jeweils einem Megawatt Spitzenleistung in den Bundesstaaten Tamil Nadu und Gujarat

•  Ausbau der Internationalisierung

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Phoenix Solar Pte Ltd in Singapur, eine Tochtergesellschaft der in Deutschland ansässigen Phoenix Solar AG, hat zwei weitere Verträge im asiatisch-pazifischen Raum mit einer Spitzenleistung von insgesamt zwei Megawatt (MWp) unterzeichnet.

Der Photovoltaikmarkt in Indien ist 2010 um 57 Prozent auf 69 MWp gewachsen. Bis 2022 plant die Regierung eine installierte Photovoltaikkapazität von 20 Gigawatt. "Indien ist bereit für die Photovoltaik und bietet ein immenses Marktpotenzial. Die hohen Einstrahlungswerte von 1.500 bis 2.000 Kilowattstunden pro Quadratmeter, genügend freie Fläche, die starke Nachfrage nach Strom und so genannte Power Purchase Agreements (PPA) machen Indien zu einem idealen Standort für Photovoltaik", sagt Christophe Inglin, Geschäftsführer Phoenix Solar Pte Ltd.

den ganzen Artikel lesen: Phoenix Solar Singapur auch in Indien erfolgreich

____________________________________________________________________

Vertrauen und Soziale Netzwerke - Wachstumsfundamente für Energieversorgungsunternehmen in China

•  Genia Kostka und Kyoung Shin legen Feldstudie vor*

Frankfurt am Main (iwr-pressedienst) - Wissenschaftler und Wirtschaftsvertreter sind sich einig, dass der Markt für Energieversorgungsunternehmen in China großes Potenzial hat. Das chinesische Verhältnis von Energiekonsum zum Bruttosozialprodukt ist 1,5 Mal so hoch wie der weltweite Durchschnitt und damit eines der höchsten weltweit. Es besteht eine enorme Diskrepanz zwischen dem Pro-Kopf-Energiekonsum in China und dem in Industriestaaten: Das Potenzial für Energieeffizienzmaßnahmen in China ist enorm und nicht erschlossen.

den ganzen Artikel lesen: Energieversorgungsunternehmen in China

____________________________________________________________________

Nordex UK erhält Auftrag für 52,5-MW-Windpark


•  Errichtung der 21 N90/2500-Anlagen für Sommer 2012 geplant

Hamburg (iwr-pressedienst) - Nordex UK hat einen Lieferauftrag für 21 Windenergieanlagen des Typs N90/2500 erhalten. Der Kunde ist ein Joint-Venture-Unternehmen, das mehrheitlich Statkraft gehört, dem größten Erzeuger grünen Stroms in Europa. Die 21 Turbinen sollen ab August 2012 in dem schottischen Windpark "Baillie" errichtet werden. Statkraft hat mit Nordex auch einen Premiumservice für fünf Jahre vereinbart.

den ganzen Artikel lesen: Nordex UK erhält Auftrag für 52,5-MW-Windpark

____________________________________________________________________

Neue 5 MWp-Freiflächenanlage: abakus setzt neue Maßstäbe in Großbritannien


•  Das Unternehmen realisiert einen der größten Solarparks des Landes


Gelsenkirchen (iwr-pressedienst) - Die abakus solar AG errichtet ein neues Photovoltaik-Kraftwerk in der Nähe von Swindon im Südwesten Englands. Mit einer Leistungskapazität von 4,9 MWp wird es zu den größten Anlagen in Großbritannien zählen.

"Wir freuen uns sehr, eine der ersten 5 MWp Freiflächenanlagen in Großbritannien an diesem besonderen Standort und in einer Rekordzeit installiert zu haben", sagt Guido Stratenhoff, Projektmanager für Großbritannien bei der abakus solar AG. "Diesem Projekt werden hoffentlich noch viele weitere Projekte folgen, da wir davon ausgehen, dass die britischen Politiker ihren Standpunkt zum Nutzen von großen PV-Kraftwerken künftig noch einmal überdenken werden."

den ganzen Artikel lesen: abakus setzt neue Maßstäbe

____________________________________________________________________

Der Energieletter 29/2011

Die Highlights der Woche vom 18.07.2011 - 22.07.2011

Hier geht´s zum Energieletter: Der Energieletter 29/2011

____________________________________________________________________

Phoenix Solar AG baut Solarkraftwerke mit insgesamt 24 Megawatt Spitzenleistung in Frankreich

•   Bisher größter Auslandsauftrag für Phoenix Solar

•   Auftragsvolumen in Frankreich 2011 bereits weit über 100 Millionen Euro

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im TecDAX notiertes, international führendes Photovoltaik-Systemhaus, wurde von der in Paris ansässigen Akuo Energy beauftragt, als Generalunternehmer zwei Solarkraftwerke in Frankreich zu errichten. Akuo Energy ist ein unabhängiger Energieanbieter, der sich auf die Erzeugung von erneuerbaren Energien aus Sonne, Wind, Wasser und Biomasse auf der ganzen Welt spezialisiert hat. Die Tochtergesellschaft Akuo Solar ist einer der drei größten Betreiber von Solarkraftwerken in Frankreich. Beide Solarparks haben eine Spitzenleistung von je knapp zwölf Megawatt und werden in Zukunft etwa 36 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom im Jahr erzeugen.

den ganzen Artikel lesen: Phoenix Solar AG baut Solarkraftwerke

____________________________________________________________________

Der Energieletter 28/2011

Die Highlights der Woche vom 11.07.2011 - 15.07.2011

Hier geht´s zum Energieletter: Der Energieletter 28/2011

____________________________________________________________________

Termin: 22. Juli, 12 Uhr: Frankfurt School of Finance & Management stellt UNEP Collaborating Centre "Climate & Sustainable Energy Finance" vor

Frankfurt (iwr-pressedienst) - Die Frankfurt School of Finance & Management eröffnet das UNEP Collaborating Centre Climate & Sustainable Energy Finance auf ihrem Campus. Wir laden interessierte Journalisten und Journalistinnen herzlich ein, die Wissenschaftler und Berater des Centre persönlich kennenzulernen und mit ihnen über ihre Arbeit ins Gespräch zu kommen:

UNEP Collaborating Centre Climate & Sustainable Energy Finance an der FS stellt sich vor:

Freitag, 22. Juli 2011, 12 Uhr

Frankfurt School of Finance & Management, Raum 9

Sonnemannstraße 9 - 11, 60314 Frankfurt am Main

den ganzen Artikel lesen: Termin: 22. Juli, 12 Uhr: Frankfurt School of Finance & Management

____________________________________________________________________

Nordex USA stellt größten Windpark der Gruppe fertig - BP-/Sempra-Projekt mit 60 N90/2500 geht in Colorado in Betrieb

Hamburg (iwr-pressedienst) - Die US-Tochtergesellschaft des Windenergieanlagenherstellers Nordex setzt einen Meilenstein für die gesamte Gruppe: Mit dem 150-MW-Projekt "Cedar Creek 2" hat sie den weltweit größten Nordex-Windpark in Betrieb genommen. "Cedar Creek 2" ist zugleich einer der größten Windparks im Bundesstaat Colorado. 60 Anlagen des bewährten Typs N90/2500 produzieren hier Strom für rund 45.000 amerikanische Haushalte. Eigentümer sind der Projektentwickler und Kraftwerksbetreiber Sempra Generation sowie die BP-Gruppe über ihren Geschäftsbereich Windenergie.

den ganzen Artikel lesen: Nordex USA stellt größten Windpark der Gruppe fertig

____________________________________________________________________

wpd erhält weiteren Einspeisevertrag für Windpark in Ontario

Bremen (iwr-pressedienst) - Gestern erhielt wpd von der Energiebehörde in Ontario den Einspeisevertrag für den Windpark Napier. Dieser "FIT-Contract" sichert die Abnahme der geplanten Netzkapazität von 5,4 MW für das Projekt sowie eine garantierte Mindestvergütung über 20 Jahre.

"Wir freuen uns über den weiteren Erfolg in Kanada", erklärt wpd-Vorstand Dr. Hartmut Brösamle. "Der FIT-Contract ist angesichts der Netzengpässe in Ontario für uns der zentrale Baustein. Jetzt werden die weiteren Genehmigungsverfahren wie Umweltlizenz und Baugenehmigung eingeleitet."

den ganzen Artikel lesen: Windpark in Ontario

____________________________________________________________________

Thomas Kaiser erhält bayerischen Staatspreis für Verdienste um Pflanzenöltechnologie


THOMAS KAISER (LINKS) ERHÄLT DEN FÖRDERPREIS "NACHWACHSENDE ROHSTOFFE" VOM BAYERISCHEN LANDWIRTSCHAFTSMINISTER HELMUT BRUNNER (CSU)

Thomas Kaiser

Straubing / München (iwr-pressedienst) - Thomas Kaiser ist für seine langjährigen Verdienste in der Nutzung von Pflanzenölen als Kraftstoff mit dem Förderpreis für Nachwachsende Rohstoffe 2010 ausgezeichnet worden. 

Der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) honorierte in seiner Laudatio Kaisers "großes persönliches Engagement" für "möglichst geschlossene Energie-, Stoff- und Wirtschaftskreisläufe", das vom Anbau heimischer Nutzpflanzen über die Verarbeitung in dezentralen Ölmühlen bis zum importfreien Einsatz als Futtermittel und Kraftstoff in der Landwirtschaft reicht. 

Brunner überreichte die Urkunde im Rahmen des Staatsempfangs beim 10-jährigen Gründungsfest des Kompetenzzentrums für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing.


den ganzen Artikel lesen: Bayerischer Staatspreis

___________________________________________________________________

Phoenix Solar AG baut 4,7-Megawatt-Solarpark für die solarcomplex AG im Bodenseeraum

• Solarpark entsteht entlang der Bahngleise von Stockach nach Radolfzell

• Mehr Projekte in Deutschland im zweiten Halbjahr

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im TecDAX notiertes, international führendes Photovoltaik-Systemhaus, wurde von der solarcomplex AG aus Singen beauftragt, als Generalunternehmer einen Solarpark mit einer Spitzenleistung von rund 4,7 Megawatt in Bodman-Ludwigshafen zu errichten.Die solarcomplex AG ist ein Regionalversorger für erneuerbare Energien, der Energieanlagen im Bodenseeraum realisiert. Der Solarpark wird an der Bahnstrecke von Stockach nach Radolfzell gebaut und erstreckt sich auf etwa 800 Meter auf beiden Seiten entlang der Schienen. Seit Sommer 2010 werden Photovoltaik-Freiflächenanlagen nach dem geänderten Erneuerbare-Energien-Gesetz nur noch auf bereits versiegelten sowie Konversionsflächen oder in einem 110-Meter-Korridor entlang von Autobahnen und Schienenwegen gefördert.

den ganzen Artikel lesen: 4,7-Megawatt-Solarpark

___________________________________________________________________

Immer mehr Länder nutzen Windenergie

WWEA - Jahrbuch Wind Energy International 2011/2012 präsentiert den Status der Windenergienutzung in 100 Ländern sowie weltweite Trends

Bonn (iwr-pressedienst) - Immer mehr Länder nutzen die Windkraft. In der ersten Jahreshälfte 2011 stieg die Zahl der Länder, die Windenergie für die Stromerzeugung nutzen, auf 86. Und das Interesse an Windenergie wächst weltweit weiter.

Dies geht aus der vierten Auflage des internationalen Jahrbuchs von WWEA, Wind Energy International 2011/2012 hervor, das jetzt veröffentlich wurde.

den ganzen Artikel lesen: Immer mehr Länder nutzen Windenergie

____________________________________________________________________

Der Energieletter 27/2011

Die Highlights der Woche vom 04.07.2011 - 08.07.2011

Hier geht´s zum Energieletter: Der Energieletter 27/2011

____________________________________________________________________

EnBW baut erste 138 Meter Windkraftanlage im Nordschwarzwald

Stuttgart/Schopfloch (iwr-pressedienst) - Die EnBW Erneuerbare Energien GmbH errichtet in Schopfloch bei Dornstetten im Landkreis Freudenstadt die erste Windkraftanlage mit einer Nabenhöhe von 138 Metern im Nordschwarzwald. Die Enercon-Anlage des Typs E-82 E2 mit zwei Megawatt soll bereits bis Jahresende ihren Betrieb aufnehmen. Sie kann dann den Strombedarf von rund 1.180 Haushalten im Jahr decken und den CO2-Ausstoß um jährlich 3200 Tonnen vermindern. Nach Inbetriebnahme der Windkraftanlage ist vorgesehen, Anteile an Partner der EnBW - vorzugsweise aus dem Kreis von kommunalen Energieunternehmen - im Rahmen eines Beteiligungsmodells abzugeben.

den ganzen Artikel lesen: 138 Meter Windkraftanlage

____________________________________________________________________

Erfolgreicher Schulungsbeginn für Offshore-Sicherheitstraining in Elsfleth

Deutsche WindGuard Offshore GmbH, Varel

Elsfleth (iwr-pressedienst) - Diese Woche absolvieren die ersten regulären Teilnehmer ihr Offshore-Sicherheitstraining bei der Deutschen WindGuard im neuen Maritimen Sicherheits-Trainingszentrum in Elsfleth.

den ganzen Artikel lesen: Offshore-Sicherheitstraining

____________________________________________________________________

WIND-projekt begrüßt Ministerpräsidenten von M-V Herrn Erwin Sellering zum Ersten Spatenstich für innovatives Wind-Wasserstoff-System


Börgerende (iwr-pressedienst) - Die WIND-projekt Ingenieur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH (WIND-projekt) vollzieht heute im Beisein des Ministerpräsidenten Mecklenburg-Vorpommerns Herrn Erwin Sellering den Ersten Spatenstich für eine innovative Energiespeicheranlage. Die C02-freie Energiespeicheranlage ist eingebettet in einen neuen Windpark welcher parallel nördlich von Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern errichtet wird. Das Vorhaben trägt den Namen "RH2-WKA".

den ganzen Artikel lesen: Innovatives Wind-Wasserstoff-System

____________________________________________________________________

IWR: Klimaziele werden mit dem Kyoto-Modell nicht erreicht


Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR), Münster

Münster (iwr-pressedienst) - Vertreter aus 35 Ländern haben auf dem Petersberger Klimadialog in Berlin über den internationalen Klimaschutz beraten. Das Ziel, die Erderwärmung unter zwei Grad Celsius zu halten, wird nach den Erfahrungen aus den Klimakonferenzen der letzten 10 Jahre nicht erreicht, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit. "Die Grunderkenntnis ist die, dass der im Kyoto-Protokoll verankerte direkte Verpflichtungsansatz zur CO2-Begrenzung im Ergebnis nicht funktioniert", sagte IWR-Direktor Dr. Norbert Allnoch.

den ganzen Artikel lesen: IWR: Klimaziele werden mit dem Kyoto-Modell nicht erreicht

____________________________________________________________________

Investitionen in saubere Energie steigen weltweit um fast ein Drittel auf 211 Milliarden Dollar

   China und die Entwicklungsländer führend bei Investitionen in regenerative Großprojekte - Deutschland führend bei Solar-Dachanlagen

   Positiver Trend bei staatlicher Forschung und Entwicklung in Erneuerbare Energien: Anstieg von mehr als 120 Prozent auf über 5 Milliarden Dollar

   UNEP und Frankfurt School of Finance & Management richten Collaborating Centre "Climate & Sustainable Energy Finance" ein

den ganzen Artikel lesen: Investitionen in saubere Energie 

____________________________________________________________________

Der Energieletter 26/2011 - Die Highlights der Woche vom 27.06.2011 - 01.07.2011

Hier geht´s zum Energieletter: Der Energieletter 26/2011

____________________________________________________________________

Regenerative Aktien: China-Trend im RENIXX hält an

Münster (iwr-pressedienst) - Der Trend zur stärkeren Präsenz asiatischer Unternehmen im internationalen Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World hält weiter an. Nach der Indexanpassung zum 1. Juli 2011 kommen bereits 13 der 30 im RENIXX gelisteten Unternehmen aus Asien, darunter elf aus China und je ein Titel aus Indien bzw. Taiwan. Fünf Jahre zuvor war mit Suntech Power lediglich ein asiatisches Unternehmen im RENIXX vertreten, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit. "Die erfolgreiche Industriepolitik Chinas im Bereich regenerativer Energietechniken spiegelt sich im RENIXX deutlich wider", so IWR-Direktor Dr. Norbert Allnoch.

den ganzen Artikel lesen: Regenerative Aktien: China-Trend im RENIXX hält an

____________________________________________________________________

Stadtwerke München GmbH (SWM), München, und wpd think energy GmbH & Co. KG, Bremen:

SWM beteiligen sich an den europäischen Onshore-Windaktivitäten von wpd

Gemeinsames Ziel: Projektierung, Bau und Betrieb von Onshore-Windparks mit einer Leistung von mehreren tausend Megawatt

Bremen (iwr-pressedienst) - Zwei Vorreiter im Bereich der erneuerbaren Energien, die SWM und wpd, bündeln ihr Know-How und ihre Finanzkraft, um gemeinsam die Windenergie in Europa auszubauen. Hierzu beteiligen sich die SWM - vorbehaltlich der kartellrechtlichen Freigabe - mit 33 Prozent an den internationalen Wind-Onshore-Aktivitäten von wpd in Europa außerhalb von Deutschland. Der Bremer Projektentwickler und Betreiber ist bereits in 14 europäischen Staaten (u.a. Belgien, Finnland, Frankreich, Kroatien, Polen, Schweden und Spanien) mit Projekten in den unterschiedlichsten Entwicklungsstadien aktiv. Ziel ist es, in den nächsten Jahren die bereits angestoßenen Windpark-Projekte zu realisieren und eine Vielzahl weiterer Windparks mit einer Leistung von insgesamt mehreren tausend Megawatt zu planen, zu errichten und zu betreiben. (Zur Verdeutlichung: mit einer Wind-Onshore-Leistung von 1.000 MW können durchschnittlich rund 800.000 Haushalte mit einem Verbrauch von 2.500 kWh mit Ökostrom versorgt werden).

den ganzen Artikel lesen: Stadtwerke München GmbH / Onshore-Windaktivitäten von wpd

____________________________________________________________________

Phoenix Solar AG: Konsortialkreditvertrag über 150 Millionen Euro bis November 2012 vorzeitig verlängert

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im TecDAX notiertes Photovoltaik-Systemhaus, hat mit ihren Konsortialbanken eine vorzeitige Verlängerung des im November 2008 abgeschlossenen Konsortialkreditvertrages über 150 Millionen Euro bis November 2012 vereinbart. Der Kredit dient der Working Capital-Finanzierung der Phoenix Solar-Gruppe sowie der Finanzierung des Aval- und Akkreditivbedarfs. "Die Vertragsverlängerung in einem schwierigen Branchenumfeld beweist das Vertrauen der Konsortialbanken in die Phoenix Solar AG", so Sabine Kauper, Vorstand Finanzen der Phoenix Solar AG.

den ganzen Artikel lesen: Konsortialkreditvertrag vorzeitig verlängert

____________________________________________________________________

windcomm schleswig-holstein - Netzwerkagentur Windenergie, Husum

Schleswig-Holsteins Zukunftskonzepte - Windbranche diskutiert Standortprofil

Husum (iwr-pressedienst) - Welches Standortprofil muss Schleswig-Holsteins Windenergiebranche entwickeln, um sich im internationalen Wettbewerb um Arbeitsplätze, Ansiedlung und Investitionen zukunftsfähig aufzustellen? Diese Frage erörterten über 170 Experten zusammen mit Vertretern der Landesregierung und des Schleswig-Holsteinischen Landtages im Rahmen des ersten Parlamentarischen Abends der windcommunity schleswig-holstein am 30. Juni im Kieler Landeshaus. Veranstalter waren das Branchennetzwerk windcomm, die Forschungsgenossenschaft CEwind und die Husumer Messegesellschaft.

den ganzen Artikel lesen: Schleswig-Holsteins Zukunftskonzepte

____________________________________________________________________

BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH und Solar Frontier:

Solarkraftwerk Wildflecken geht auf ehemaligem Bundeswehrgelände ans Netz

Wildflecken

Wildflecken (iwr-pressedienst) - Mit der offiziellen Inbetriebnahme des Solarkraftwerks Wildflecken am 24.06.2011, durch die BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH, sichert das Unternehmen eine zukunftsfähige Entwicklung der Konversionsflächen. "Die militärische Nutzungshistorie des Geländes, die Bundeswehr war hier bis ins Jahr 1998 präsent, geht damit zu Ende und wird einer nachhaltigen und innovativen Verwendung zugeführt", so der Bürgermeister der Gemeinde Wildflecken Alfred Schrenk. Mit dem ersten mit Solar Frontier CIS (Kupfer, Indium, Selen)-Dünnschichtmodulen ausgestatten Freiflächen-Solarkraftwerk der Firma BELECTRIC können 158 Vier-Personen Haushalte pro Jahr mit Sonnenstrom versorgt werden. Dies entspricht einer Einsparung von 413 Tonnen CO2 pro Jahr.

den ganzen Artikel lesen: Solarkraftwerk Wildflecken

____________________________________________________________________

Nordex liefert 32,5 MW nach Polen und Frankreich

•   Erster N100/2500-Park in Polen

•   Schlüsselfertige Errichtung in Frankreich


Hamburg (iwr-pressedienst) - Nordex hat zwei neue Aufträge aus Polen und Frankreich erhalten. Für einen polnischen Stromversorger liefert der Windenergiespezialist im Oktober 2011 acht N100/2500-Turbinen. In Frankreich hat die private Projektgesellschaft "Vent Local" fünf N90/2500-Anlagen bestellt. Den gleichnamigen Windpark baut Nordex schlüsselfertig, die Lieferung der Anlagen erfolgt im August dieses Jahres. Der polnische und der französische Kunde haben auch einen Premium-Servicevertrag über 15 bzw. zehn Jahre unterzeichnet.

den ganzen Artikel lesen: Nordex liefert 32,5 MW nach Polen und Frankreich

____________________________________________________________________

Nordwestdeutsche Windindustrie auf der renewable UK Offshore Wind Konferenz und Messe


Bremerhaven (iwr-pressedienst) - Die Windenergie-Agentur WAB präsentiert das nordwestdeutsche Windenergie-Netzwerk mit ihrem Stand auf der renewableUK Offshore Wind Konferenz und Messe. Diese findet vom 29.bis 30. Juni 2011 in Liverpool statt.

den ganzen Artikel lesen: Offshore Wind Konferenz und Messe

____________________________________________________________________

Standfestigkeit von Tragstrukturen für Offshore-Windenergieanlagen bilden die Grundlage für Strom aus der Nordsee


ForWind - Zentrum für Windenergieforschung, Oldenburg und Haus der Technik e.V., Essen

Aktuelles Wissen und Exkursion zu Gründungen von Offshore-Windenergieanlagen

Oldenburg/Essen (iwr-pressedienst) - Ziel des Energiekonzepts der Bundesregierung ist ein Ausbau der Offshore-Windenergie von aktuell 180 auf 25.000 Megawatt installierter Leistung bis zum Jahr 2030.Offshore-Windenergie könnte zukünftig rund 15 Prozent der Stromproduktion in Deutschland sicherstellen. Wichtig für die Offshore-Branche bei der Realisierung von Offshore-Windparks in Wassertiefen bis zu 45 Metern ist die Bemessung der Anlage undihrer Fundamentkonstruktion. Dies stellt die Ingenieure vor neue Herausforderungen, insbesondere in den Bereichen des Designs und der Installation von Tragstrukturen.

den ganzen Artikel lesen: Standfestigkeit von Tragstrukturen

____________________________________________________________________

ABO Wind steigert Überschuss und baut erstes Projekt in Schottland


    Gewinn im Vergleich zum Krisenjahr stark gewachsen

    Errichtung des Windparks Lairg stärkt Position in Großbritannien

    Größter Windpark der Unternehmensgeschichte steht in Irland vor Vollendung

Heidenberger

•    Erfolgreicher Start der Bürgerwindaktie

    Erstes Biogasprojekt mit Direkteinspeisung


Wiesbaden (iwr-pressedienst) - Die ABO Wind AG, ein Projektentwickler für erneuerbare Energien aus Wiesbaden, knüpft mit dem Jahresabschluss 2010 an die guten Jahre vor Ausbruch der weltweiten Wirtschaftskrise an. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Überschuss von 712.000 auf 3.213.000 Euro."Der Anstieg zeigt, dass wir uns gut eingestellt haben auf die veränderten Bedingungen des Finanzmarktes, denn insbesondere die Finanzierung größerer Projekte im Ausland ist weiterhin sehr viel schwieriger und zeitaufwändiger als vor der Insolvenz der Investmentbank Lehman Brothers im September 2008", erläutert Dr. Jochen Ahn, Vorstand der ABO Wind AG. Um unter den neuen Vorzeichen Projekte zu finanzieren, hat ABO Wind die Finanzierungsabteilung deutlich ausgeweitet. Auch sonst erlebt das Unternehmen ein dynamisches Wachstum. Aktuell arbeiten rund 165 fest angestellte Frauen und Männer - insbesondere Planer, Kaufleute, Bauingenieure, Techniker und Windgutachter - für das Unternehmen. Vor drei Jahren waren es 80.

den ganzen Artikel lesen: ABO Wind steigert Überschuss

____________________________________________________________________

Der Energieletter 25/2011

Die Highlights der Woche vom 20.06.2011 - 24.06.2011


Hier geht´s zum Energieletter: Der Energieletter 25/2011

____________________________________________________________________

Nordex industrialisiert Fertigung

•  Laufende Qualitätsverbesserung sichergestellt / Fertigungszeit und Umlaufbestand reduziert

Rostock (iwr-pressedienst) - Die Nordex SE hat ihre europäische Fertigungszentrale in Rostock nach industriellen Prinzipien modernisiert. Ziel war es, die Effizienz und die Produktionsqualität des Werks deutlich zu steigern. "Wir richten uns stärker auf eine professionelle Serienproduktion aus, um unsere Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen", begründet Produktionsvorstand Dr. Marc Sielemann. "Die Branche entwickelt sich dynamisch, und Kunden fordern vom Hersteller zunehmend eine flexiblere Belieferung."

den ganzen Artikel lesen: Nordex industrialisiert Fertigung

____________________________________________________________________

Onshore- nicht gegen Offshore-Windkraft ausspielen!

windcomm schleswig-holstein e. V. fordert Nachbesserung des EEG-Entwurfes

Husum (iwr-pressedienst) - Unter dem Eindruck der Atomkatastrophe von Fukushima und dem damit eingeleiteten Atomausstieg drückt die Bundesregierung bei der Energiewende auf das Tempo. In den vergangenen Wochen wurden in Windeseile mehrere Gesetzesentwürfe auf den Weg gebracht.Unter ihnen die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Das Gesetz gilt als wichtigstes Förderinstrument für den Ausbau der Erneuerbaren Energien, denn es regelt nicht nur die Vergütung z. B. für die Onshore- und Offshore-Windenergie, sondern auch die vorrangige Abnahme und die Netzeinspeisung des grünen Stroms.

den ganzen Artikel lesen: Onshore- nicht gegen Offshore-Windkraft ausspielen!

____________________________________________________________________

Phoenix Solar AG mit "Grüner Karte" für niedrigen CO2-Ausstoß bei Vorstands- und Flottenfahrzeugen ausgezeichnet

•    Deutsche Umwelthilfe vergibt "Grüne Karte" nur an vier von 153 Unternehmen

    Phoenix Solar beweist Vorbildcharakter durch den Einsatz emissionsarmer Fahrzeuge und eines XXXElektroautos

•   Elektrotankstelle am Unternehmensstandort kann kostenlos genutzt werden

den ganzen Artikel lesen: Phoenix Solar AG mit "Grüner Karte" ausgezeichnet

____________________________________________________________________

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im TecDAX notiertes, international führendes Photovoltaik-Systemhaus, wurde von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) mit der "Grünen Karte für glaubwürdiges Klimabewusstsein" ausgezeichnet. Im Mittelpunkt der DUH-Umfrage stand der CO2-Ausstoß von Vorstands- und Flottenfahrzeugen. Nur vier der befragten 153 Unternehmen wurde daraufhin die "Grüne Karte" verliehen. 


Größter Einzelauftrag in der Firmengeschichte - Ge:Net liefert und errichtet zehn Messmasten im ägyptischen Teil der Sahara


Clausthal (iwr-pressedienst) - Bis Ende September liefert und errichtet GE:Net zehn Aluminium-Gittermasten inklusive Windmessystem aus eigener Produktion im östlichen Teil der Sahara. Dies ist der bisher größte Einzelauftrag in der Firmengeschichte der GE:Net GmbH. Die Messdaten dienen als Grundlage zur Erstellung eines detailierten Windatlasses im Bereich westlicher Nil.

Sahara

Der Standort mitten in der Wüste stellt hohe Anforderungen an Mensch und Material. Die Technik ist extremen Temperaturen und starken Temperaturschwankungen ausgesetzt, muss aber trotzdem über den Messzeitraum von einem Jahr zuverlässig funktionieren und dabei eine Datenverfügbarkeit von nahezu 100% gewährleisten. Da in dieser Region keinerlei GSM Netz vorhanden ist werden die Daten per High Speed Satellitenverbindung übertragen. Auf dem Bild ist der Standort in der Sahara zu sehen.


den ganzen Artikel lesen: Ge:Net: Größter Einzelauftrag in der Firmengeschichte

____________________________________________________________________

Nordex USA: Projektvertrag für 120-MW-Windpark 48 N100/2500- Anlagen für Nebraska

Inbetriebnahme 2013 geplant

Hamburg (iwr-pressedienst) - Nordex baut die Projektentwicklungsaktivitäten in Nordamerika aus. Der Windenergieanlagenhersteller hat mit dem Unternehmen "Way Wind" einen Joint-Venture-Vertrag unterschrieben, um einen 120-Megawatt-Windpark im US-Bundesstaat Nebraska zu entwickeln und ans Netz zu bringen. Die Planung sieht dafür 48 Anlagen des Typs N100/2500 vor, die 2013 errichtet werden sollen.

den ganzen Artikel lesen: Nordex USA: Projektvertrag für 120-MW-Windpark

____________________________________________________________________

Husumer Bildungszentrum für Erneuerbare Energien, BZEE nun auch in Korea gefragt

Husum (iwr-pressedienst) - Es gibt einige Länder auf dieser Welt, die sich schon lange vor der japanischen Atomkatastrophe in Fukushima zum Umbau ihres Energiesystems hin zu deutlich mehr Energie aus erneuerbaren Quellen entschlossen haben. Dazu gehört auch Südkorea. Die Vorkommnisse im Nachbarland Japans haben die Umsetzung des schon im Jahr 2008 vorgelegten 20-Jahresplan "Low Carbon, Green Growth", der Umwelttechnologien und saubere Energie zum Wachstumsmotor für die koreanische Volkswirtschaft machen soll, nun noch beschleunigt.

den ganzen Artikel lesen: Husumer Bildungszentrum

____________________________________________________________________


Wind und Strom machen nicht an der Grenze Halt

WSB Konzerndialog erörtert Zukunft der Erneuerbaren Energien

Dresden (iwr-pressedienst) - Deutschland - und Europa - stehen vor der Herausforderung, die Strukturen der Energieversorgung zu erneuern. Die Erneuerbaren Energien bilden dafür die beste Grundlage - waren sich die Teilnehmer des 5. WSB Konzerndialoges am Donnerstag, 16. Juni 2011 in Dresden einig. Mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft hatte das Dresdner Projektierungsunternehmen die Themen der Energiewende in Deutschland sowie Europa diskutiert.

den ganzen Artikel lesen: Wind und Strom machen nicht an der Grenze Halt

____________________________________________________________________

Der Energieletter 24/2011

Die Highlights der Woche vom 14.06.2011 - 17.06.2011

Hier geht´s zum gesamten Energieletter 24/2011

____________________________________________________________________

Phoenix Solar Singapur unterzeichnet Vertrag über zwei Solarparks in Thailand

   Zwei Solarkraftwerke mit insgesamt rund 16 Megawatt Spitzenleistung

•   Thailand als neuer Markt für Phoenix Solar

•   Wichtiger Meilenstein der Expansion außerhalb Europas

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Phoenix Solar Pte Ltd, Singapur, eine Tochtergesellschaft der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im TecDAX notiertes, international führendes Photovoltaik-Systemhaus, hat mit der thailändischen Solarta Co Ltd einen Vertrag über zwei Photovoltaikkraftwerke in Thailand unterzeichnet. Die beiden Kraftwerke haben eine Spitzenleistung von 9,7 und 6,2 Megawatt und befinden sich rund zwei Autostunden nordwestlich von Bangkok.

den ganzen Artikel lesen: Phoenix Solar Singapur unterzeichnet Vertrag

____________________________________________________________________

Gut geplant ist halb gewonnen - Windfarmplanung und Projektprüfung

Essen (iwr-pressedienst) - Bereits in der Planungsphase von großen Windfarmen werden die wesentlichen Rahmenbedingungen für den Erfolg - oder Misserfolg - in der meist auf 20 Jahre ausgelegten Betriebsdauer gelegt. Manche technischen und finanziellen Risiken sind gut nicht direkt zu erkennen und wirken sich erst langfristig negativ aus. Dennoch werden sie bereits in diesem frühen Stadium mitgeplant.

den ganzen Artikel lesen: Gut geplant ist halb gewonnen

____________________________________________________________________


BELECTRIC Drive erhält den Intersolar Award 2011

Intersolar Award

München/Kolitzheim (iwr-pressedienst) - BELECTRIC Drive ist für seine intelligente Ladeinfrastruktur mit dem begehrten Preis der Intersolar ausgezeichnet worden. Bereits zum vierten Mal wurden die jeweils drei Awards in den Kategorien Photovoltaik, PV-Produktionstechnik und Solarthermie verliehen. Die Gewinner wählte eine Jury von Experten aus Forschung, Wissenschaft, Industrie und Fachmedien unter 128 internationalen Bewerbern aus. Bewertet wurden dabei vor allem der technologische Innovationsgrad, der Nutzen für Industrie, Umwelt und Gesellschaft sowie die Wirtschaftlichkeit der Produkte. 


den ganzen Artikel lesen: BELECTRIC Drive erhält den Intersolar Award 2011

____________________________________________________________________


EnBW kauft weiteren Onshore-Windpark von ABO Wind

Stuttgart / Wiesbaden (iwr-pressedienst) - Die EnBW Erneuerbare Energien GmbH kauft von der ABO Wind AG einen Windpark mit sechs Megawatt bei Friedberg in Hessen. Die beiden Unternehmensetzen damit ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Die EnBW hatte bereits im November 2010 einen Windpark mit 15 MW von der ABO Wind erworben.

den ganzen Artikel lesen: EnBW kauft weiteren Onshore-Windpark 

____________________________________________________________________

Biogasplattform 2011: Aufbruchstimmung im Markt? Die Entscheidung vor der Sommerpause!

Berlin (iwr-pressedienst) - Das Erneuerbare Energien Gesetz ( EEG ), welches auch die Rahmenbedingungen für die Erschließung der Marktpotenziale fürBiogas in der Kraft-Wärme-Kopplung festlegt soll nun noch vor der parlamentarischen Sommerpause novelliert werden, entsprechende Abstimmungen auch mit der Biogasbranche und den involvierten Verbänden laufen derzeit auf Hochtouren. "Aufbruchstimmung oder Wegbrechen der Marktstrukturen?" so radikal können die Auswirkungen der politischen Entscheidungen auseinanderfallen, wie Reinhard Schultz, Geschäftsführer des Biogasrat e.V. nüchtern feststellt.

den ganzen Artikel lesen: Biogasplattform 2011

____________________________________________________________________

Der Energieletter 23/2011

den ganzen Artikel lesen: Energieletter

____________________________________________________________________

BELECTRIC® präsentiert neuen 2.0 MegaWattBlock® auf der Intersolar 2011

München (iwr-pressedienst) - Am ersten Tag der Intersolar, den 08. Juni 2011, stellte BELECTRIC® in München den neuen 2.0 MegaWattBlock® für Solarkraftwerke vor. Es handelt sich dabei um eine standardisierte Kraftwerkseinheit mit einer Nennleistung von 2.000 kWp, die in beliebiger Anzahl zu einem Freiflächen-Solarkraftwerk kombiniert werden kann. Das standardisierte Systemdesign , eine intelligente Einspeisetechnologie und BELECTRIC‚s jahrelange Erfahrung im Kraftwerksbau machen so die Solarstromerzeugung kosteneffizienter und zuverlässiger als jemals zuvor.

den ganzen Artikel lesen: BELECTRIC® präsentiert neuen 2.0 MegaWattBlock®

____________________________________________________________________

Neue Regularien zur Windpotenzial-Bestimmung nach FGW TR6

Berlin (iwr-pressedienst) - Der Fachausschuss Windpotenzial und Energieerträge der Fördergesellschaft Windenergie und andere Erneuerbare Energien e.V. (FGW) hat die 8. Revision der Technischen Richtlinie Teil 6 beschlossen. So wurde u.a. die statistische Unsicherheitsanalyse für den 60 %-Referenzertragsnachweis ersatzlos gestrichen.

den ganzen Artikel lesen: Neue Regularien zur Windpotenzial-Bestimmung

____________________________________________________________________

BMU fördert Kommunikationsprojekt im Bereich tiefe Geothermie

Forschungsvorhaben soll helfen, Öffentlichkeitsarbeit für Geothermieprojekte zu verbessern

Freiburg (iwr-pressedienst) - Das Bundesumweltministerium (BMU) fördert ein von der Freiburger Agentur Enerchange eingereichtes Vorhaben zur Verbesserung der Kommunikation bei Projekten der tiefen Geothermie. Im Rahmen des zweijährigen Projekts werden Zusammenhänge zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Akzeptanz von Geothermieprojekten untersucht sowie Vorschläge zur Verbesserung der Kommunikation erarbeitet. Als Ergebnis soll ein Leitfaden mit Handlungsempfehlungen für Projektentwickler und Kraftwerksbetreiber veröffentlicht werden.

den ganzen Artikel lesen: BMU fördert Kommunikationsprojekt

____________________________________________________________________

Studie: Energiewende belebt globales M&A-Geschäft

Mehr Firmenkäufe im Erneuerbare Energien-Sektor

München/London (iwr-pressedienst) - Die Energiewende im Zuge der Katastrophe von Fukushima verleiht der Branche weltweit eine neue Dynamik.Der Kauf und Verkauf von Unternehmen im Erneuerbare Energien-Sektor nimmt massiv zu. Während im Jahr 2010 die Zahl der Transaktionen nur leicht um 4 Prozent auf 202 stieg, deuten mehrere milliardenschwere Transaktionen zu Jahresbeginn auf einen globalen M&A-Boom im EE-Markt hin. Treiber der Entwicklung sind Energiekonzerne, die in den CleanTech-Bereich einsteigen.Auch Private Equity-Gesellschaften haben die Erneuerbaren als Investitionsziel entdeckt. Dies ergibt die Studie "M&A In Renewable Energy ˆ Global Outlook 2011" von Mergermarket und Rödl & Partner. 72 Prozent der befragten Experten erwartet für dieses Jahr einen globalen Anstieg des M&A-Geschäfts im EE-Bereich.

den ganzen Artikel lesen: Studie: Energiewende belebt globales M&A-Geschäft

____________________________________________________________________

juwi Solar wird Mitglied bei PV CYCLE

Unternehmen setzt sich für nachhaltiges Recycling von Altmodulen ein

Wörrstadt (iwr-pressedienst) - Die juwi Solar GmbH ist nicht nur führend bei Realisierung nachhaltiger Solaranlagen, sie setzt sich auch verstärkt für ein umweltgerechtes Recycling der Module ein. Die Solar-Tochter des Erneuerbare-Energie-Spezialisten juwi gehört nun auch PV CYCLE an, einem freiwilligen Zusammenschluss von Solarunternehmen, mit dem die Branche sowohl die Rücknahme als auch das fachgerechte Recycling von Altmodulen sicherstellen will ˆ europaweit, kostenlos und vor allem nachhaltig.

den ganzen Artikel lesen: juwi Solar wird Mitglied bei PV CYCLE

____________________________________________________________________

Phoenix Solar AG baut weiteres Solarkraftwerk für E.ON in Italien

Fünfter Projektauftrag durch E.ON Climate & Renewables

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im TecDAX notiertes, international führendes Photovoltaik-Systemhaus, errichtet in Marino, Italien, im Auftrag einer Projektgesellschaft der E.ON Climate & Renewables, ein Solarkraftwerk mit einer Spitzenleistung von drei Megawatt. E.ON Climate & Renewables, mit Hauptsitz in Düsseldorf, ist weltweit für die Aktivitäten des E.ON-Konzerns im Bereich Erneuerbare Energien und Klimaschutz verantwortlich.

den ganzen Artikel lesen: Phoenix Solar AG baut weiteres Solarkraftwerk

____________________________________________________________________

juwi steigt in Offshore-Solarkraftwerke ein

Projektentwickler belegt damit konkurrenzlos ein neues Geschäftsfeld

München (iwr-pressedienst) - Seitdem bekannt ist, dass Windstrom aus dem Meer von der Bundesregierung bevorzugt behandelt wird, hat juwi an dieser einmaligen Geschäftsidee gefeilt, jetzt ist es soweit: Der Spezialist für erneuerbare Energien aus Wörrstadt steigt in die Projektentwicklung von großen Solar-Offshore-Projekten in der Nord ˆ und Ostsee ein - und belegt damit ein neues Geschäftsfeld praktisch konkurrenzlos. Was für Wind gilt, muss logischerweise auch für Solar gelten. Mehrere 100 Megawatt-Projekte sind bereits in Entwicklung. "Weil die Förderung höher ist, je weiter die Projekte von der deutschen Küste entfernt sind, haben wir auch Projekte im sibirischen Polarmeer und etwa 372,34 km vor Madagaskar im Portfolio", sagt Lars Falck, Geschäftsführer der juwi Solar GmbH.

den ganzen Artikel lesen: juwi steigt in Offshore-Solarkraftwerke ein

____________________________________________________________________

Branchenverband WAB begrüßt Offshore-Pläne der Bundesregierung

Branchenreport Offshore-Windenergie veröffentlicht

Bremerhaven (iwr-pressedienst) - Der Branchenverband Windenergie-Agentur WAB begrüßt viele der geplanten Änderungen der Bundesregierung im Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) zum Thema Offshore-Windenergie, wie WAB-Geschäftsführer Ronny Meyer heute mitteilte.

Die Änderungen der Bundesregierung beziehen sich beispielsweise auf die Vergütung für Offshore-Strom. Die Anfangsvergütung für Offshore-Strom von 15 ct/kWh soll auch nach 2015 erhalten bleiben. Das derzeit gültige EEG von 2009 sieht eine Streichung des sogenannten Sprinterbonus und damit eine um 2ct/kWh geringere Vergütung für Projekte nach 2015 vor. “Die Integration des Sprinterbonus in die Anfangsvergütung stärkt die Investitionssicherheit. Ohne den Sprinterbonus sind viele Projekte nicht wirtschaftlich”, so Ronny Meyer.

den ganzen Artikel lesen: Branchenverband

____________________________________________________________________

Der Energieletter 22/2011

lesen: Energieletter

____________________________________________________________________

EnBW verstärkt Windkraft-Aktivitäten in Baden-Württemberg - Verträge mit PROWIN über Projektentwicklung von zwei Windparks abgeschlossen

Karlsruhe/Stuttgart (iwr-pressedienst) - Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG verstärkt ihre Aktivitäten im Bereich Onshore-Windkraft in Baden-Württemberg. In einem ersten Schritt hat die EnBW Erneuerbare Energien GmbH hierzu mit der PROWIN Energy GmbH & Co KG Verträge zur Projektentwicklung von zwei Windparks abgeschlossen. Weitere Standorte sind in Prüfung. In den letzten zweieinhalb Jahren hat die EnBW ihre Erzeugung aus Windkraft auf rund 160 Megawatt mehr als verfünffacht.Aufgrund der in Baden-Württemberg bisher zurückhaltenden Ausweisungspraxis von geeigneten Vorranggebieten für Windkraftanlagen erfolgte dieser Ausbau außerhalb des Landes.

den ganzen Artikel lesen: EnBW verstärkt Windkraft-Aktivitäten

____________________________________________________________________

Baubeginn von Deutschlands größtem Dünnschicht-Solarkraftwerk auf ehemaligem Militärgelände

Wittstock (iwr-pressedienst) - Mit einem Spatenstich wurde am Mittwoch, den 25. Mai, in Alt Daber bei Wittstock der Startschuss für das größte Dünnschicht-Solarkraftwerk in Deutschland gegeben. Auf dem ehemaligen Gelände der russischen Armee wird die 133 Hektar große Anlage von der BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH, dem Weltmarktführer in der Projektierung und Realisierung von Freiflächen-Solarkraftwerken (EPC) 2010, errichtet.

den ganzen Artikel lesen: Baubeginn

____________________________________________________________________

Sicherheitstrainingszentrum Elsfleth

Nach den Turbulenzen der vergangenen Wochen kommt das MSTZ in ruhigeres Fahrwasser.

Varel/Brake (iwr-pressedienst) - Mit dem heutigen Tag übernimmt der Landkreis Wesermarsch das Ruder im MSTZ. Ergänzend zur schulischen Nutzung durch die Berufsbildenden Schulen Wesermarsch soll in Kooperation mit Partnern wie der Marikom GmbH und der Deutschen WindGuard auch im außerschulischen Bereich kurzfristig die Betriebsaufnahme der Einrichtung sichergestellt werden mit dem Ziel, das ins Schlingern geratene Projekt wieder auf Kurs zu bringen.

den ganzen Artikel lesen: Sicherheitstrainingszentrum Elsfleth

____________________________________________________________________

Mit Offshore-Windkraft zurück an die Spitze!

• Schleswig-Holstein präsentiert seine Standortstärken

Husum (iwr-pressedienst) - Mit der Realisierung des Ostsee-Windparks Baltic I und der ersten Windkraftanlagen im Nordsee-Projekt Bard I wurden die ersten kommerziell betriebenen Windparks auf See auf den Weg gebracht. Damit steht die Branche erst am Anfang. Über 20 weitere Windparks sind in der Nordsee genehmigt; vier in der Ostsee. Davon werden allein acht Offshore-Projekte vor der Westküste Schleswig-Holsteins zwischen 2011 und 2015 gebaut. Mit ihrer Realisierung erwarten Branchenexperten Milliardeninvestitionen für Bau, Betrieb und Netz-anbindung sowie hohe Wertschöpfungs- und Arbeitsplatzpotenziale für Küstenstandorte. Grund genug, das einzige Bundesland mit zwei Küstenlinien so zu positionieren, dass ein möglichst großer Teil der Wertschöpfung zwischen Kiel und Husum verbleibt.

den ganzen Artikel lesen: Offshore-Windkraft

____________________________________________________________________

Atomkraftwerke nicht einfach durch fossile Kraftwerke ersetzen

Atomausstieg bis 2022 Schritt in richtige Richtung/ Bundeskanzlerin muss offene Fragen klären/ EEG-Referentenentwurf ist energiepolitisch hoch gefährlich

30.05.2011 15:21:00

(pressebox) Berlin, 30.05.2011 - Der Bundesverband WindEnergie e.V.(BWE) begrüßt die Entscheidungen der Regierungskoalition, die Atomkraftwerke bis spätestens 2022 abzuschalten, als Schritt in die richtige Richtung. "Damit korrigiert die Bundesregierung ihre energiepolitischen Fehlentscheidungen vom vergangenen Herbst zumindest in Teilen", bewertet BWE-Präsident Hermann Albers die Entscheidungen der Bundesregierung.

den ganzen Artikel lesen: Atomkraftwerke

____________________________________________________________________

Greenpeace: Warnungen vor Stromausfällen sind ungeprüft und durchschaubar

Umweltschutzorganisation stellt Anträge auf Einsicht von Netzdaten bei Netzagentur

Die unabhängige Umweltschutzorganisation Greenpeace hat heute bei der Bundesnetzagentur einen Antrag zur Herausgabe von Netzdaten nach dem Umweltinformationsgesetz gestellt. Die Umweltschützer fordern die vollständige Offenlegung der Daten, damit diese durch unabhängige Experten überprüft werden können. Die Daten geben Aufschluss über Leitungskapazitäten der Stromnetze und über Verbrauch und Erzeugung an mehreren hundert Netzknotenpunkten. Unter dem Vorwand, Geschäftsgeheimnisse zu schützen, verweigern die Übertragungsnetzbetreiber bislang den vollständigen Zugang und verteidigen ihr Informationsmonopol.

den ganzen Artikel lesen: Warnungen vor Stromausfällen

____________________________________________________________________

Ethikkommission: Atomausstieg als Chance für Deutschland

Pressemitteilung vom 30.05.201

Berlin - Ein Atomausstieg bis 2022 wird nach Einschätzung der Ethik-Kommission ein Kraftakt,doch würden sich dadurch auch große Chancen für eine zukunftsfähige Wirtschaft bieten. Dies sagte der Kommissionsvorsitzende Klaus Töpfer am Montag bei der Vorstellung der Empfehlungen zur Energiewende. Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnete die Kommissions-Ergebnisse als Richtschnur und kündigte an, die Energieversorgung grundlegend umbauen zu wollen.

den ganzen Artikel lesen: Atomausstieg als Chance

____________________________________________________________________

Windwärts Energie GmbH auf der Intersolar Europe 2011

•  Schlüsselfertige Anlagenkonzepte für Dach- und Freiflächen

Hannover (iwr-pressedienst) - Die Windwärts Energie GmbH nimmt auch in diesem Jahr als Ausstellerin an der Intersolar Europe in München teil. Auf der weltweit größten Fachmesse der Solarwirtschaft präsentiert sich das Full-Service-Unternehmen im Bereich erneuerbarer Energien vom 8. bis zum 10. Juni in Halle A6 an Stand A6.119. Windwärts Energie hat seit Unternehmensgründung Windenergie-, Photovoltaik- und Biogasprojekte mit einer Gesamtleistung von 233 Megawatt realisiert. Im Geschäftsfeld Photovoltaik ist das Unternehmen als Projektentwickler und Systemanbieter für schlüsselfertige Photovoltaikanlagen tätig. Neben maßgeschneiderten Finanzierungsmodellen für Flächeneigentümer und Investoren bietet Windwärts Energie auch die Konzeption und Initiierung von Beteiligungsprojekten für Anwohner an. Mit Tochtergesellschaften ist das Unternehmen in Frankreich, Italien und Griechenland aktiv.

den ganzen Artikel lesen: Schlüsselfertige Anlagenkonzepte

____________________________________________________________________

bioenergy systems verstärkt Vorstand - Einbindung von Bernhard Kirchhoff geplant

LA Waalre (iwr-pressedienst) - Die auf Energieerzeugung aus biogenen Reststoffen spezialisierte bioenergy systems plant einen Ausbau ihres Führungsteams als weiteren Schritt auf dem Weg eines beschleunigten und gesunden Wachstums. Auf einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung im kommenden Juli sollen die Weichen für die Berufung von Dipl.-Ing.Bernhard Stefan Kirchhoff zum zweiten Vorstand des Unternehmens gestellt werden.

den ganzen Artikel lesen: bioenergy systems

____________________________________________________________________

© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG